Programm

Meditation - Buddhismus - Achtsamkeit

Seit Gründung des Tibetischen Zentrums (1977) ist das vielseitige Programmangebot für alle, die an Buddhismus und Meditation oder Achtsamkeit und weiteren angrenzenden Themen interessiert sind, die zentrale Säule unserer Aktivitäten. Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist es nicht nötig, dass Sie Buddhistin oder Buddhist sind.
Unser umfassendes Veranstaltungsangebot reicht von offenen Abendmeditationen bis hin zu einem Systematischen Studium des Buddhismus (nebenberuflich und auch als Fernstudium) und dem in Deutschland einzigartigen sechsjährigen Vollzeitstudium des Buddhismus (Dharma-Kolleg) mit jeweils tiefgründigen Studien nach der indo-tibetischen Tradition. Regelmäßig wiederkehrende Termine laden ein, uns ganz unkompliziert kennenzulernen und mitzumachen. Auch Achtsamkeits- oder Körperübungen sind regelmäßig Bestandteil unseres Programmangebotes, das wir außerdem für die unterschiedlichen Generationen der ganzen Familie mit speziellen Angeboten ausgebaut haben. Die Kursformate mit qualifizierten Lehrkräften reichen von Abendveranstaltungen über Tages-Seminare bis hin zu Terminen, die über mehrere Wochen oder sogar Jahre andauern können und qualifizieren uns in Hamburg zu einer anerkannten Bildungseinrichtung.
Wir glauben, dass es zur positiven Schulung der inneren Qualitäten keine Alternative gibt, wenn man zu einer ausgeglichenen, toleranten und friedlichen Gesellschaft beitragen möchte und ein glücklicheres Inneres anstrebt. Die Schulung nach der tibetischen Tradition, die Sie hier kennenlernen, lernen und praktizieren können, ist hierfür eine von zahlreichen empfehlenswerten Methoden. Sie alle ergänzen sich in der Regel bestens und Sie finden in unserem Programm regelmäßig angrenzende Themen und Lehrende aus anderen Traditionen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Broschüre WAS WIR TUN, WER WIR SIND.

 

Neues Grundstudium ab Oktober 2024

Seit 1988 können Interessierte im Tibetischen Zentrum berufsbegleitend den Buddhismus in deutscher Sprache studieren  — im Direktstudium oder als Fernkurs über das Internet. Freuen Sie sich auf lebendiges Lernen in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Umfassende Kenntnisse des Buddhismus nach der indo-tibetischen Tradition stehen im dreijährigen Grundstudium auf dem Lehrplan.

Erfahren Sie hier mehr...

 

Wir sind eine geprüfte Weiterbildungseinrichtung!

Das Tibetische Zentrum e. V. hat Anfang 2022 vom Verband der Weiterbildungen in Hamburg das Prüfsiegel „Geprüfte Weiterbildungseinrichtung“ erhalten. Durch die Einhaltung der Qualitätsstandards sollen Teilnehmende vor unseriösen Weiterbildungsangeboten und unfairen Konditionen geschützt werden.

Erfahren Sie hier mehr...

 

Das aktuelle Programm

Nachfolgend finden Sie unseren Terminkalender mit allen laufenden Veranstaltungen. Sie finden in jeder Veranstaltung jeweils einen Link zu weiterführenden Informationen. Vorab können Sie auswählen (filtern), ob Sie alle Termine sehen möchten oder einen bestimmten Standort bzw. die Veranstaltungen, welche auch oder ausschließlich online durchgeführt werden. Wir freuen uns auf Sie!

Buchung von Kursen nach dem Start sind möglich:
Informationen zu Kursen, die bereits begonnen haben, in die man aber noch einsteigen kann, finden Sie hier.

Feiertage

Sie finden hier eine kleine Übersicht der buddhistischen Feiertage, die auch im Tibetischen Zentrum gefeiert werden.

August | 2024
Unter dieser Auswahl wurden leider keine Veranstaltungen gefunden. Bitte Filter gegebenenfalls zurücksetzen.
anchor
Do, 25.07.2024
Dharma-Sommercamp in Semkye Ling
Vom 25.07.2024
bis 04.08.2024
Zeit: Do. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)

Im Sommercamp 2024 wird Khen Rinpoche Geshe Pema Samten den Text Brief an einen Freund abschließen. Der berühmte indische Meister Nagarjuna (etwa 150 bis 250 n.Chr.) hat diese 123 Verse für einen befreundeten König verfasst. In den Versen 78-123 geht es um die speziellen Leiden der fünf Arten von Wesen; über das Vorangehen auf dem Pfad; die Vorzüge von Nirvana; Geistige Ruhe und Besondere Einsicht; die Zwölf Glieder des Abhängigen Entstehens und schließlich um die Resultate des Mahayana-Pfades. Mehr Infos

Lehrende: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Oliver Petersen und Frank Dick
Ort: Semkye Ling, Buddhistisches Meditationshaus des Tibetischen Zentrums e.V., Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen
Fr, 02.08.2024
Als Zoom-Meeting: Tschöd-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der morgendlichen Tschöd-Praxis teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Praxis des sog. „Abschneidens“, welche normalerweise und im besten Fall nur nach entsprechenden Einweihungen/Ermächtigungen durchgeführt wird. Wer dieser Praxis aber ein Vertrauen entgegen bringt, kann ebenfalls teilnehmen. Ein Zuhören ohne Rezitation ist auch möglich. Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online
Mo, 05.08.2024
Gesprächskreis - Wir werden Älter (Meditation und Austausch)
Zeit: 10:30 - 12 Uhr

In der Regel jeden 1. Montag im Monat (außer an Feiertagen). Die besonderen Möglichkeiten und Herausforderungen dieser Lebenszeit erörtern wir im Austausch untereinander und anhand von Meditationen und ausgewählten Texten. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39, 22087 Hamburg
Di, 06.08.2024
Jugendtreff "Buddha bei die Fische"
Zeit: Di. 16 - 18 Uhr

Die Jugend hat zurecht viele Fragen, die oft philosophischer Natur sind. Wie würde der Buddha darauf antworten? Hat er überhaupt antworten? Und sind das die einzig richtigen Antworten? In einem ganz ungezwungenen Rahmen können junge Menschen Heike Schmick in unserer gemütlichen Villa in der City mit ihren offenen Fragen löchern oder anderen dabei zuhören. Mehr Infos

Lehrende: Heike Schmick
Ort: Tibetisches Zentrum e.V., Güntherstr. 39, 22087 Hamburg
Mi, 07.08.2024
Sangha-Hilfe: Telefonsprechzeit
Zeit: 19 - 20 Uhr

Wir sind jeden 1. und 3. Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr unter Tel. 040-298434 110 für Sie erreichbar. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, können Sie auch gern eine E-Mail an sangha-hilfe@tibet.de schicken. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe
Ort: Telefonisch unter 040-298434 110 oder Mail an sangha-hilfe@tibet.de
Mi, 07.08.2024
Als Zoom-Meeting: Vajrasattva-Praxis
Zeit: 7:00 - 8:00 Uhr

Gen Lobsang Choejor führt gemeinsam mit Interessierten die reinigende Vajrasattva-Praxis durch. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Gen Lobsang Choejor
Ort: Online
Fr, 09.08.2024
Als Zoom-Meeting: Tschöd-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der morgendlichen Tschöd-Praxis teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Praxis des sog. „Abschneidens“, welche normalerweise und im besten Fall nur nach entsprechenden Einweihungen/Ermächtigungen durchgeführt wird. Wer dieser Praxis aber ein Vertrauen entgegen bringt, kann ebenfalls teilnehmen. Ein Zuhören ohne Rezitation ist auch möglich. Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online
Mo, 12.08.2024
Meditation mit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 Uhr

Für Menschen, die einen schwerkranken Angehörigen begleiten oder pflegen oder den Verlust eines Freundes oder Verwandten erlitten haben, bietet dieser Abend die Möglichkeit zum Austausch um die veränderte, Situation anzunehmen, Abschied zu nehmen und eigene Ressourcen zu stärken oder wiederzuentdecken. Jeden 2. Montag im Monat. Eine formlose Anmeldung per e-mail ist zum bis Freitag der Vorwoche erforderlich. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums e.V.
Ort: Ausklang – Begegnung am Fleet, Hans-Henny-Jahnn-Weg 67a | 22085 Hamburg | Eingang im Hof, 1. Stock
Mo, 12.08.2024
Als Zoom-Meeting: Medizinbuddha-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der 1x im Monat stattfindenden Medizinbuddha-Praxis teilzunehmen. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online
Mi, 14.08.2024
Als Zoom-Meeting: Vajrasattva-Praxis
Zeit: 7:00 - 8:00 Uhr

Gen Lobsang Choejor führt gemeinsam mit Interessierten die reinigende Vajrasattva-Praxis durch. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Gen Lobsang Choejor
Ort: Online
Fr, 16.08.2024
Als Zoom-Meeting: Tschöd-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der morgendlichen Tschöd-Praxis teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Praxis des sog. „Abschneidens“, welche normalerweise und im besten Fall nur nach entsprechenden Einweihungen/Ermächtigungen durchgeführt wird. Wer dieser Praxis aber ein Vertrauen entgegen bringt, kann ebenfalls teilnehmen. Ein Zuhören ohne Rezitation ist auch möglich. Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online
Mi, 21.08.2024
Sangha-Hilfe: Telefonsprechzeit
Zeit: 19 - 20 Uhr

Wir sind jeden 1. und 3. Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr unter Tel. 040-298434 110 für Sie erreichbar. Falls Sie uns telefonisch nicht erreichen, können Sie auch gern eine E-Mail an sangha-hilfe@tibet.de schicken. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe
Ort: Telefonisch unter 040-298434 110 oder Mail an sangha-hilfe@tibet.de
Mi, 21.08.2024
Als Zoom-Meeting: Vajrasattva-Praxis
Zeit: 7:00 - 8:00 Uhr

Gen Lobsang Choejor führt gemeinsam mit Interessierten die reinigende Vajrasattva-Praxis durch. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Gen Lobsang Choejor
Ort: Online
Fr, 23.08.2024
Als Zoom-Meeting: Tschöd-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der morgendlichen Tschöd-Praxis teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Praxis des sog. „Abschneidens“, welche normalerweise und im besten Fall nur nach entsprechenden Einweihungen/Ermächtigungen durchgeführt wird. Wer dieser Praxis aber ein Vertrauen entgegen bringt, kann ebenfalls teilnehmen. Ein Zuhören ohne Rezitation ist auch möglich. Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online
Sa, 24.08.2024
Stand auf dem Uhlenhorster Stadtteilfest
Vom 24.08.2024
bis 25.08.2024
Zeit: Sa./So. 11-18 Uhr

Am Wochenende 24./25. August verwandeln sich der Hofweg und die Papenhuder Straße in bunte Festivalmeilen mit viel Spaß, Musik und Genuss. Das Tibetische Zentrum wird mit einem Stand in der Vereinsmeile vertreten sein und freut sich über Besuch vor Ort. Mehr Infos

Lehrende: TZ-Team
Ort: Hofweg & Papenhuder Straße
Di, 27.08.2024
Dienstagsmeditation in Semkye Ling
Zeit: 19 - ca. 20:30 Uhr

Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum, Lüneburger Heide mit Bhikshuni Sönam Chötso Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling, Buddhistisches Meditationshaus des Tibetischen Zentrums e.V., Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen
Mi, 28.08.2024
Als Zoom-Meeting: Vajrasattva-Praxis
Zeit: 7:00 - 8:00 Uhr

Gen Lobsang Choejor führt gemeinsam mit Interessierten die reinigende Vajrasattva-Praxis durch. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Gen Lobsang Choejor
Ort: Online
Fr, 30.08.2024
Als Zoom-Meeting: Tschöd-Praxis
Zeit: 7-8 Uhr

Gen Lobsang Choejor bietet allen Interessierten an, per Zoom an der morgendlichen Tschöd-Praxis teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine sehr alte Praxis des sog. „Abschneidens“, welche normalerweise und im besten Fall nur nach entsprechenden Einweihungen/Ermächtigungen durchgeführt wird. Wer dieser Praxis aber ein Vertrauen entgegen bringt, kann ebenfalls teilnehmen. Ein Zuhören ohne Rezitation ist auch möglich. Sitzungen werden nicht aufgezeichnet. Hier geht es zum Zoom-Meeting Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg-Berne und online