Spenden | Ehrenamt

Unterstützung auf vielen Ebenen

Täglich beschreiten wir den Grat zwischen professionellem Anspruch einerseits und dem Wunsch, Dharma, die buddhistische Geistesschulung, möglichst vielen Menschen – auch mit wenig finanziellen Mitteln – geben zu können, andererseits. Einfach ausgedrückt: möglichst gut, möglichst viel für möglichst wenig Geld.
Das funktioniert nur mit dem Prinzip der Solidarität. Menschen mit wenig Einkommen erhalten Nachlässe auf die ohnehin bereits niedrig kalkulierten Preise. Ein Teil der Einkünfte wird somit nur auf Spendenbasis erzielt.

Alle regelmäßigen Meditationsabende, und das sind in Hamburg regelmäßig 4 pro Woche, werden beispielsweise auf Spendenbasis angeboten. Ebenso wie die seit 2020 regelmäßig eingeführten Termine für Kinder und Jugendliche.

Technologie und Räumlichkeiten müssen dafür beispielsweise bereitgestellt werden. Das alleine reicht aber bei weitem nicht aus. Es geht um Menschen und Menschen sind es auch, die jedes Mal aktiv sind, sobald Veranstaltungen durchgeführt werden. Natürlich sind dies die Lehrkräfte Es gibt darüber hinaus zahlreiche technische Assistentinnen und Assistenten, die bei jedem Livestream unterstützen, eine Reihe von Tutorinnen und Tutoren, die in unserem Systematischen Studium unterstützen, Hilfe im Garten, der Seminarbetreuung und so weiter. Ohne diese ehrenamtliche Hilfe könnte das Tibetische Zentrum nicht bestehen.

Das Tibetische Zentrum kann sich unendlich glücklich schätzen, dass es so unendlich viel finanzielle wie ehrenamtliche Hilfe erfährt. Für die unermüdliche Freigiebigkeit möchten wir unbedingt tiefen Dank zum Ausdruck bringen. Sie können sich hier über den aktuellen Spendenbedarf oder/und die aktuell benötigte ehrenamtlichen Hilfe informieren.

Flüchtlingshilfe
Seit vielen Jahren ist die Flüchtlingshilfe ein zentraler Bestandteil des Wirkens des Tibetischen Zentrums. Glücklicherweise werden die Klöster in Indien und Ladakh von vielen Spenderinnen und Spendern regelmäßig unterstützt. Mehr über die Klöster und wie Sie auch helfen können, erfahren Sie hier.

Spende per PayPal: Paypal