Herzlich Willkommen auf der Webseite des Tibetischen Zentrums e.V., Hamburg

Das Tibetische Zentrum vermittelt den Buddhismus nach der tibetischen Überlieferung und zahlreiche weitere Inhalte und Übungen in Verbindung mit der Geistesschulung. Es steht seit der Gründung 1977 unter der Schirmherrschaft S.H. des 14. Dalai Lamas.

Sie finden auf unserer Webseite Informationen über uns, den Buddhismus, Meditation und ergänzende Themen sowie ein umfangreiches Angebot an Kursen, Meditationen und Veranstaltungen für alle Alters- und Erfahrungsstufen. Das Spektrum reicht von der Einstiegsmeditation bis hin zum tiefgründigen Studium des Buddhismus. Mitmachen kann man bei uns digital von überall auf der Welt sowie analog an drei Standorten (Hamburg-Berne, Hamburg-City, Lüneburger Heide), an denen fast täglich auch Vor-Ort-Termine stattfinden. Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist keine Religionszugehörigkeit erforderlich.

Nachträglicher Einstieg noch möglich. Interessierte können seit 1988 im Tibetischen Zentrum berufsbegleitend den Buddhismus in deutscher Sprache studieren — im Direktstudium oder als Fernkurs über das Internet.

Das Veranstaltungsprogramm mit den Terminen des aktuellen Halbjahres und einigen längerfristigen Terminen steht in der aktualisierten Version zur Verfügung. Im diesem PDF befinden sich ebenfalls die Links zu den jeweiligen Veranstaltungsdetails.

Studierende des Dharma-Kollegs laden am 08.02.23 (16 - 17:30 Uhr am Standort HH-City) zum Lektüre-Café ein. Gemeinsam lesen und sprechen die Teilnehmenden auf Deutsch die Inhalte des englischsprachigen Buches Approaching the Buddhist Path (Volume 1) von Ven. Thubten Chodron und unserem Schirmherrn dem 14. Dalai Lama.

Am So. 05.03.23 feiern wir das 20-jährige HH-Jubiläum und 66. Geburtstag von Geshe Pema Samten und haben dafür die Räumlichkeiten im Rudolf-Steiner-Haus angemietet. Alle sind herzlich eingeladen an der Feier vor Ort teilzunehmen.

08./09.02.23 | 2 Tage, HH City. Vermittlung von Achtsamkeitsübungen & Emotionsschulung, mit Oliver Petersen. Dieser Kurs kann auch als Bildungsurlaub angemeldet werden. Mehr Infos hier.

24.03. - 02.06.23 | 8 Termine (HH Berne) In diesem Seminar mit Maria Petersen erlernen wir gemeinsam in der Gruppe Meditationstechniken, die zu mehr Konzentration, Ruhe und Gelassenheit führen, mit Übungen zur Entfaltung von Liebe und Mitgefühl für sich selbst und andere sowie Gleichmut.

Wir suchen ab 01. März 2023 oder später einen Steuerfachangestellten (w/m/d) oder Finanzbuchhalter (w/m/d). Die Stelle ist eine Teilzeitstelle (ca. 20 Std./Woche). Hier finden Sie die ausführliche Stellenausschreibung.

Anlässlich der Feier am 05.03.23 zum 66. Geburtstag und 20. HH-Jubiläum von Geshe Pema Samten starten die Studierenden des Dharma-Kollegs eine öffentliche Mantren-Sammelaktion des Tārā- und Avalokiteśvara-Mantras. Alle sind herzlich eingeladen, mitzumachen und bis zum 04.03.2023 möglichst viele Mantren von einem oder beiden Mantren anzusammeln. Mehr Infos hier.

11.02. - 04.03.23 | mit Geshe Sönam Namgyäl, Übersetzung: Jens Grotefendt u.a., Semkye Ling. Im Zusammenhang mit dem buddhistischen Vollzeitstudium (Dharma-Kolleg) findet ein gemeinsames dreiwöchiges Praxis-Retreat statt, das auch von Nicht-Studierenden gebucht werden kann. Der Stufenweg zur Erleuchtung ist ein einzigartiger Übungsweg, in dem die gesamte buddhistische Geistesschulung enthalten ist.

...einen Aushilfskoch (m/w/d) und Reinigungskraft (m/w/d) auf Minijob-Basis für unser Meditationshaus Semkye Ling. Hier gibt es Informationen und Kontaktdaten.