Große Cakrasaṃvara-Ermächtigung der Fünf Gottheiten

 

Geshe Pema SamtenÜbersetzung: Frank Dick


Termin: 12. - 13.10.19 | 2 Tage
Zeit:      Sa. 14 - ca. 16.30 Uhr

             So. 14 - ca. 18 Uhr

             Komplett: Initiation + Tummo ab Fr. 11.10. um 18 Uhr (Einführungsvortrag)

Ort:       Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, 22147 Hamburg

 

Sri Cakrasaṃvara, auch ‚Heruka‘ genannt, ist eine bedeutende Meditationsgottheit (Yidam) des sog. ‚Muttertantra‘ innerhalb des Höchsten Yoga-Tantra. Geshe Pema Samten wird die Große Cakrasaṃvara-Ermächtigung nach der Traditiondes Mahasiddha Ghantapa erteilen. Neben den unten genannten Teilnahmevoraussetzungen benötigen die Teilnehmer ein gutes Verständnis des allgemeinen Pfades, insbesondere der drei Hauptaspekte: Entsagung, rechte Ansicht und Erleuchtungsgeist und ein persönliches Interesse an der Praxis des buddhistischen Tantra.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

1. Tägliche Praxis des 6-fachen Guruyoga

2. Nehmen der Bodhisattva- undTantragelübde

 

Ablauf:

1. Initiation am Vorbereitungstag

2. Initiation am Haupttag

 

Hinweis: Zur Vertiefung der Praxis empfehlen wir das Cakrasaṃvara-Retreat vom 10. - 19.01.2020 mit Geshe Pema Samten in Semkye Ling. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anmeldung auf unserer Website: www.tibet.de/buddhismus/buddhistisches-tantra/tantrische-initiationen

 

 

Seminar-Nr.: 1910-CI-01
Beitrag: 48 € | 36 € (Ermäßigung) | 24 € (Mitglieder)


Anmeldebogen (PDF)

Weitere Infos zur Anmeldung

 

 

 

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics