Mitglied werden


Das Tibetische Zentrum unter der Schirmherrschaft S.H. des Dalai Lama hat das Ziel, den Buddhismus nach der tibetischen Religion authentisch zu vermitteln und zu fördern. Dadurch wird die Grundlage für den Buddhismus im Westen gelegt.

Darüber hinaus wirkt der Verein im Geiste der Gewaltlosigkeit und Toleranz in die Gesellschaft hinein und setzt sich für Frieden und Harmonie ein.

Das Bestehen des Tibetischen Zentrums hängt wesentlich von den Mitgliedern ab. Wenn Sie unsere Arbeit wichtig finden, werden Sie Teil der Gemeinschaft! Mit Ihrem Mitgliedsbeiträg und Ihrem Engagement helfen Sie, die Basis des Vereins zu sichern.

Und Sie haben auch Vorteile:
Als Mitglied erhalten Sie zwei Mal im Jahr die Zeitschrift „Tibet und Buddhismus“.

Mitgliedern gewähren wir für ausgewählte Veranstaltungen in Hamburg einen Nachlass von 50 Prozent. Im Meditationshaus Semkye Ling gibt es auf alle Seminargebühren einen Nachlass von 25 Prozent.

Weitere Informationen zum Mitgliedschaft finden Sie in unserem Flyer.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt monatlich 22,00 Euro plus 1,00 € Solidaritätsumlage für die Altersversorgung der Ordinierten. In Ausnahmefällen ist für Empfänger von Grundsicherung, Hartz IV und Bafög gegen jährlichen Nachweis ein ermäßigter Beitrag von 11,00 Euro plus 1,00 € Altersversorgung möglich.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Sie können hier Mitgliedsantrag und Satzung des Tibetisches Zentrums als PDF herunterladen.

Bitte senden Sie den ausgefüllten Antrag an:
Tibetisches Zentrum e.V.
Hermann-Balk-Str. 106
22147 Hamburg
Fax 040 644 35 15

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics