Herzlich willkommen auf der Webseite des Tibetischen Zentrums e. V. und seines Meditationshauses Semkye Ling

 

Das Tibetische Zentrum e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein zur Vermittlung des Buddhismus in Theorie und Praxis sowie zur Förderung von Gewaltlosigkeit und Toleranz. Er wurde 1977 in Hamburg unter der Schirmherrschaft S. H. des 14. Dalai Lama gegründet. Sie finden hier viele Informationen und ein umfangreiches Angebot an Kursen, Meditationen und Veranstaltungen für Interessierte, Neueinsteiger und erfahrene Buddhistinnen und Buddhisten. Wir kommen endlich in Hamburgs City, in die Güntherstraße 39. Besuchen Sie uns am neuen - zusätzlichen - Standort an den Tagen der offenen Tür. Hier finden Sie alle Informationen.

 

Eröffnung & Segnung des Standortes in der Güntherstraße

FR 16.08. ab 15 Uhr mit Segnung durch die Geshes aus Sera Je. Der neue Standort in der Hamburger City wird mit einer kleinen Feier und gemeinsam mit allen Interessierten eröffnet. Infos.

Weiter lesen ...

Einführung in die buddhistische Meditation — Teil I

05.09. - 14.11.19 | 8 Termine immer DO | Jens Grotefendt Stress, negative Emotionen und Ängste belasten heute immer mehr Menschen. In diesem Seminar mit dem langjährigen Buddhisten Jens Grotenfendt erlernen wir gemeinsam in der Gruppe Meditationstechniken, die zu mehr Konzentration, Ruhe und Gelassenheit führen mit Übungen zur Entfaltung von Liebe und Mitgefühl für sich selbst und andere sowie Gleichmut. Es bleibt ausreichend Zeit für Fragen.

Weiter lesen ...

Buddhistische Psychologie mit Oliver Petersen

27.08. - 01.10.19 | 6 Termin | Oliver Petersen Der Buddhismus ist im Wesentlichen eine Wissenschaft des Geistes. Der Zustand unseres eigenen Geistes ist nach seiner Lehre der eigentliche Ursprung von Glück und Leiden. Entsprechend haben buddhistische Gelehrte und Yogis in der Nachfolge des Buddha genau analysiert, was das Wesen des Geistes ist und wie man heilsame Faktoren schult.

Weiter lesen ...

Jahreskurs: Lamrim — Die Stufen auf dem Weg zur Erleuchtung

ab 27.10.19 | 1 Jahr | Geshe Sönam Namgyäl, Übersetzung: Jens Grotefendt Der Stufenweg zur Erleuchtung (tib. Lamrim) ist ein einzigartiger Übungsweg, in dem die gesamte buddhistische Geistesschulung enthalten ist. Wir können damit alle Lebenserfahrungen in die tägliche Dharma-Praxis integrieren. Der Lamrim gliedert sich in drei Teile.

Weiter lesen ...

Sandmandala-Tour 2019 - ab Juli Mandalas und Segensrituale

Ab Ende Juli dieses Jahres werden wieder 4 Geshes aus der Klosteruniversität Sera Je (Südindien) an verschiedenen Orten in Deutschland die wunderschönen Sandmandals streuen. Hier geht es zum Flyer. Start ist mit dem Sommercamp im wunderschönen Semkye Ling. (Start Sommercamp: 25. Juli 2019)

Weiter lesen ...

 

Tage der offenen Tür und Stadtteilfest in Uhlenhorst

... (Dat Uhlenfest): 17./18.08.19 | SA 15-19 Uhr & SO 11-15 Uhr | Hamburg-City, Güntherstraße 39, 22087 HH Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie das Zentrum bzw. unseren neuen (zusätzlichen) Standort in der Güntherstraße 39 kennen. Infos

Weiter lesen ...

2-Jahreskurs: Paramita — das Studium der Vollkommenheiten

Geshe Pema Samten gibt erstmals in Hamburg über den Zeitraum von zwei Jahren Unterweisungen zu Maitreyas ABHISAMAYĀLAMKĀRA („Schmuck der Klaren Erkenntnis“), ein indischer Klassiker innerhalb der Literatur des Mahayana-Buddhismus. Hier gibt es weitere Informationen.

Weiter lesen ...

Workshop Lu Jong mit Rüdiger Langer in HH City

31.08./01.09. | Sa. / So., 11 - 17 Uhr | Rüdiger Langer In diesem Workshop wollen wir Lu Jong, den Heilyoga der traditionellen tibetischen Medizin, gemeinsam praktizieren und seine ausgleichenden Wirkungen auf unseren Körper und Geist erfahren. Wir werden uns mit der feinstofflichen Anatomie und Physiologie beschäftigen und der Frage nachgehen, wie Krankheiten aus Sicht der traditionellen tibetischen Medizin entstehen und welche Möglichkeiten wir haben, durch eine der Konstitution entsprechende Ernährung und Bewegung unseren Körper gesund zu erhalten und unser Wohlbefinden zu erhöhen.

Weiter lesen ...

Schulung tiefer Einsicht. Achtsamkeit - mehr als eine Anti-Stress-Methode

14.&15.09.19 | Sa.&So., jeweils 14 - 17.30 Uhr | Geshe Pema Samten, Übersetzung: Oliver Petersen Achtsamkeit wird im nichtbuddhistischen Kontext als bewusstes Verweilen im Hier und Jetzt verstanden. Im Buddhismus bedeutet diese Praxis jedoch weit mehr, geht es doch darum, eine tiefere Einsicht in die Wirklichkeit zu erlangen sowie den Geist aktiv heilsam umzuwandeln und zu befreien.

Weiter lesen ...

Jahreskurs: Die vier Philosophischen Schulen

ab 13.10.19 | 1 Jahr | Jürgen Manshardt, Oliver Petersen Für die buddhistische Lehre ist Weisheit – neben rechter Lebensführung und konzentrativer Meditation – der Garant für ein sinnvolles, glückliches Leben voller Mitgefühl und Realitätssinn. In unserer Zeit, in der sich „das Interesse an philosophischen Fragen keineswegs in Luft aufgelöst hat, sondern im Gegenteil mit aller Macht zurückgekehrt ist“*, ist es besonders gewinnbringend, sich den äußerst profunden Lehren des Buddha zuzuwenden.

Weiter lesen ...

News

ACHTUNG: Am 05. und 06. August keine Kommunikation per Mail

Bitte beachten Sie, dass das Tibetische Zentrum durch Arbeiten am Mailserver am 05. und voraussichtlich 06. August E-Mails weder empfangen noch...

Weiter lesen ...

Lüneburg: Haussegnung & Tibetische Medizin

In der Zeit vom 12.-15. August 2019 werden von den 4 erfahrenen buddhistischen Mönchen Haussegnungen für private Wohnungen, Praxen, öffentliche Räume...

Weiter lesen ...

Pujas und Wunschgebete am Sonntag, 21. Juli in Berne

Es sind alle herzlich eingeladen, eine sehr seltene Gelegenheit zu nutzen: Gemeinsam mit 6 Geshes können Sie eine sehr schöne und heilsame Praxis...

Weiter lesen ...

Internationaler Workshop am Numata Zentrum für Buddhismuskunde

11. bis 13. Juli - New Perspectives on the Idea of Buddha-Nature in Indian Buddhism. Sie finden hier die Informationen zum Workshop.

Weiter lesen ...

Kurs mit Geshe Pema Samten in Radolfzell am Bodensee

24. & 25.08.19 | Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick | Praxis Herzenstrasse in Radolfzell am Bodensee, Thema: „Mitgefühl“ - Unterweisungen und...

Weiter lesen ...
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics