Herzlich willkommen auf der Webseite des Tibetischen Zentrums e. V. und seines Meditationshauses Semkye Ling

 

Das Tibetische Zentrum e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein zur Vermittlung des Buddhismus in Theorie und Praxis sowie zur Förderung von Gewaltlosigkeit und Toleranz. Er wurde 1977 in Hamburg unter der Schirmherrschaft S. H. des 14. Dalai Lama gegründet. Sie finden hier viele Informationen und ein umfangreiches Angebot an Kursen, Meditationen und Veranstaltungen für Interessierte, Neueinsteiger und erfahrene Buddhistinnen und Buddhisten. Seit August 2019 sind wir auch in Hamburgs City. Besuchen Sie uns am neuen - zusätzlichen - Standort in der Güntherstraße 39. Infos

 

Live-Meditation mit Oliver Petersen, 03. April 2020

Am Freitag, 03. April um 19 Uhr leitet Oliver Petersen eine Mediation live aus dem Tempel in HH-Berne an: HIER GEHT ES ZU YOUTUBE.

Weiter lesen ...

Ostern: Geplanter Kurs in Hamburg findet online statt

Der von uns geplante Osterkurs (Migtsema - Die große Kraft der Bittgebete) mit Geshe Pema Samten findet zur geplanten Zeit (11. - 13.04.) - als Live-Online-Kurs statt. Melden Sie sich gerne an und seien Sie dabei. Infos.

Weiter lesen ...

Online-Vortrag (live) "Ein ruhiger Geist in stürmischen Zeiten" mit

Geshe Pema Samten am 10. April 14 - 17:30 Uhr. Im Vortrag wird die buddhistische Kunst, in schwie­rigen Zeiten gelassen zu bleiben, erläutert. Infos.

Weiter lesen ...

Geshe Pema Samten zur aktuellen Lage mit dem Corona-Virus

Lesen sie hier, was Geshe Pema Samten uns in dieser schwierigen Situation rät und welche Praxis er uns allen ans Herz legt.

Weiter lesen ...

Bitte um Spenden für wichtige Projekte des Tibetischen Zentrums

Das besonders ereignisreiche Jahr 2019 hat für das Tibetische Zentrum ein paar Herzensprojekte Wirklichkeit werden lassen. Das ist und war nur durch die finanzielle und ehrenamtliche Hilfe sehr vieler Unterstützerinnen und Unterstützer möglich. Dafür sprechen wir einen tiefen Dank aus. Und bitten  weiterhin um Unterstützung. Informationen zu den Priojekten finden Sie hier.

Weiter lesen ...

In den Klöstern Indiens oder Tibets können Sie um Gebete bitten

Wenn Sie in den Klöstern in Indien oder Tibet um Gebete (Pujas) für Kranke, Verstorbene oder wichtige Anliegen bitten möchten, können wir Ihnen diese vermitteln. Für nähere Informationen und Anfragen senden Sie bitte eine Mail mit Ihrem Anliegen an sangha-hilfe(at)tibet.de

Weiter lesen ...

Jahreskurs: Die vier Philosophischen Schulen

Nachträglicher Einstieg möglich (online): Jahreskurs mit Jürgen Manshardt, Oliver Petersen Für die buddhistische Lehre ist Weisheit – neben rechter Lebensführung und konzentrativer Meditation – der Garant für ein sinnvolles, glückliches Leben voller Mitgefühl und Realitätssinn. In unserer Zeit, in der sich „das Interesse an philosophischen Fragen keineswegs in Luft aufgelöst hat, sondern im Gegenteil mit aller Macht zurückgekehrt ist“*, ist es besonders gewinnbringend, sich den äußerst profunden Lehren des Buddha zuzuwenden.

Weiter lesen ...

 

Die aktuellen Informationen zu den Online-Aktivitäten

Liebe Freundinnen und Freunde des Tibetischen Zentrums, wir werden u.a. auf unserer Webseite nun - wie schon angekündigt - sukzessive darüber informieren, ob und in welcher Form wir Ihnen Meditationen und andere Veranstaltungen als Online-Zugang zur Verfügung stellen werden. Informationen zu unseren Veranstaltungen befinden sich auf dieser Startseite, in unserem Programmteil und in unseren Veranstaltungskalender. Wir setzen alles daran, derzeit jeweils für mindestens 1 - 2 Wochen alle Informationen zu aktualisieren. Längere Zeiträume enthalten aber noch die ursprünglich geplanten Informationen. Bitte informieren Sie sich deshalb bestenfalls täglich auf unserer Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weiter lesen ...

Jetzt Kurse nachträglich besuchen - mit reduzierter Seminargebühr

Nutzen Sie die Gelegenheit, an Veranstaltungen, die Sie in der Vergangenheit nicht besuchen konnten, jetzt nachträglich preisreduziert online zu buchen.

Weiter lesen ...

Oktober 2020: Systematisches Studium des Buddhismus

Lehrgang 14 beginnt im Oktober 2020. Auch online mit Livestream. Das seit über 30 Jahren stattfindende Studium für alle, die ihr Wissen zu dieser Geistesschulung vertiefen möchten.

Weiter lesen ...

Jahreskurs: Lamrim — Die Stufen auf dem Weg zur Erleuchtung

Nachträglicher Einstieg möglich (online): Jahreskurs mit Geshe Sönam Namgyäl, Übersetzung: Jens Grotefendt Der Stufenweg zur Erleuchtung (tib. Lamrim) ist ein einzigartiger Übungsweg, in dem die gesamte buddhistische Geistesschulung enthalten ist. Wir können damit alle Lebenserfahrungen in die tägliche Dharma-Praxis integrieren. Der Lamrim gliedert sich in drei Teile.

Weiter lesen ...

Werden Sie Mitglied im Tibetischen Zentrum e.V.

Wenn Sie die Arbeit des Tibetischen Zentrums e.V. schätzen und unterstützen möchten, werden Sie Mitglied oder werben Sie Mitglieder. Spenden und Mitglieds- beiträge sind steuerlich absetzbar. Lesen Sie über die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Weiter lesen ...

2-Jahreskurs: Paramita — das Studium der Vollkommenheiten

Nachträglicher Einstig möglich (online): Geshe Pema Samten gibt erstmals in Hamburg über den Zeitraum von zwei Jahren Unterweisungen zu Maitreyas ABHISAMAYĀLAMKĀRA („Schmuck der Klaren Erkenntnis“), ein indischer Klassiker innerhalb der Literatur des Mahayana-Buddhismus. Hier gibt es weitere Informationen.

Weiter lesen ...

Möchten Sie Tibet und Buddhismus Probe lesen?

Sie finden ein umfassendes Archiv an Beiträgen auf unserer Webseite. Wenn Sie gerne ein Probeexemplar lesen möchten, fordern Sie gern eins an. Hier geht es zu den Infos.

News

Aktuelle Sprechzeiten der Sangha-Hilfe

Die Sangha-Hilfe ist ab sofort telefonisch unter 040-644 922 09 dienstags von 18-19 Uhr und mittwochs von 19-20 Uhr erreichbar. Weitere Zeiten und...

Weiter lesen ...

Sonderbotschaft von S. H. dem 14. Dalai Lama

Sie können hier eine Sonderbotschaft von S. H. dem 14. Dalai Lama zur aktuellen Lage nachlesen. (hier  auf facebook)

Weiter lesen ...

Hoffnung: Von Ven. Thubten Chodron aus Sravasti Abbey

Für das Thema "Hoffnung" in der nächsten TiBu (geplant Mai 2020) haben wir unter anderem die ehrwürdige Thubten Chodron aus Sravasti Abbey um einen...

Weiter lesen ...

Bis auf Weiteres: Keine Vor-Ort-Veranstaltungen

im Tibetischen Zentrum. Den aktuellen Umständen entsprechend finden ab sofort keine Vorort-Veranstaltungen mehr im Tibetischen Zentrum statt. Das...

Weiter lesen ...

Aktuelle Informationen unseres Umgangs mit dem Corona-Virus

13.03.20 Die Lage rund um das Coronavirus ernst nehmen, ohne in Panik zu verfallen, halten wir für angemessen. Wir müssen uns in diesem Sinne unserer...

Weiter lesen ...
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics