Herzlich willkommen auf der Webseite des Tibetischen Zentrums e. V. und seines Meditationshauses Semkye Ling

 

Das Tibetische Zentrum e. V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein zur Vermittlung des Buddhismus in Theorie und Praxis sowie zur Förderung von Gewaltlosigkeit und Toleranz. Er wurde 1977 in Hamburg unter der Schirmherrschaft S. H. des 14. Dalai Lama gegründet. Sie finden hier viele Informationen und ein umfangreiches Angebot an Kursen, Meditationen und Veranstaltungen für Interessierte, Neueinsteiger und erfahrene Buddhistinnen und Buddhisten. Seit August 2019 sind wir auch in Hamburgs City. Besuchen Sie uns am neuen - zusätzlichen - Standort in der Güntherstraße 39. Infos

 

Online-Lamrim-Klausur, Ablauf beachten!

Die Online-Lamrim-Klausur (Mittlerer Praktizierende) vom 07. - 26.02.2021 findet mit 2 Unterweisungen täglich (nicht an allen Tagen!) und selbst durchzuführenden Meditationseinheiten statt. Infos

Weiter lesen ...

Gesprächskreis, Meditation & Austausch für die reife Lebensphase

Jeden 1. Montag im Monat mit Gisa Stülpe (aktuell nur online) gibt es die Gelegenheit zum Austausch und zur vertiefenden Auseinandersetzung mit der Situation und den Möglichkeiten in der reifen Lebensphase. Dazu können die Teilnehmenden sich von spirituellen Texten und Meditationen inspirieren lassen. Bei Bedarf können zusätzliche Termine vereinbart werden.

Weiter lesen ...

Systematisches Studium des Buddhismus - seit Oktober

Einstieg noch möglich. Der Lehrgang 14 des Systematischen Studiums des Buddhismus läuft seit Herbst 2020. Auch online mit Livestream. Das seit über 30 Jahren stattfindende Studium für alle, die ihr Wissen zu dieser Geistesschulung vertiefen möchten.

Weiter lesen ...

Alle offenen Meditationen vom 22.01. bis 29.01.21

Die Informationen zu allen stattfindenden offenen Meditationen in der Zeit vom 22.01. bis 29.01.21 finden Sie hier.

Weiter lesen ...

Achtung: Informationen zu Meditationen und Praxisgruppen

ab November 2020. Bitte beachten Sie unbedingt die neuen Informationen zu unseren offenen Meditationen und Praxisgruppen ab dem 01. November 2020.

Weiter lesen ...

Jahreskurs "Tantra — Die Lehre des Geheimen Mantra" (Start 11.10.20)

Das buddhistische Tantra ist ein Denk- und Übungssystem, das als Vajrayāna („Diamant“- bzw. „Vajra-Fahrzeug“) bekannt ist. In Fortführung des Stufenpfades „Lamrim“ werden in diesem Studienjahr die Geheimlehren des indo-tibetischen Buddhismus ausführlich thematisiert. Dabei werden wir uns auf authentische Weise mit den wichtigsten Theorien und Praxisformen dieser einmaligen und wirkungsvollen, aber oft auch missverstandenen Lehren befassen. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den außergewöhnlichen Charakteristika des Tantra und den Unterschieden zu den mehr allgemeingültigen Sutra-Lehren liegen.

Weiter lesen ...

Die aktuellen Informationen zu den Online-Aktivitäten

Liebe Freundinnen und Freunde des Tibetischen Zentrums, wir werden u.a. auf unserer Webseite nun - wie schon angekündigt - sukzessive darüber informieren, ob und in welcher Form wir Ihnen Meditationen und andere Veranstaltungen als Online-Zugang zur Verfügung stellen werden. Informationen zu unseren Veranstaltungen befinden sich auf dieser Startseite, in unserem Programmteil und in unseren Veranstaltungskalender. Wir setzen alles daran, derzeit jeweils für mindestens 1 - 2 Wochen alle Informationen zu aktualisieren. Längere Zeiträume enthalten aber noch die ursprünglich geplanten Informationen. Bitte informieren Sie sich deshalb bestenfalls täglich auf unserer Seite. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weiter lesen ...

 

NEU! Erklärungen zu den 21 Tārās mit Geshe Pema Samten

20.-21.02. & 20.-21.03. | 2 Wochenenden, ONLINE | mit Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick und Oliver Petersen Tārā kann uns zu allen Tugenden verhelfen und zu allem, was wir für die Praxis brauchen. Sie kann dafür viele Formen annehmen. Hauptsächlich manifestiert sie sich in der Form der 21 Tārās, dies sind ihre 21 verschiedenen Emanationen.

Weiter lesen ...

Geshe Kelsang Wangmo Kostbarer Kranz (Ratnavali) Teil II

20. - 24.01.21 | 4 Tage, Online-Seminar | Geshe Kelsang Wangmo wird uns mit ihrer klaren und einfühlsamen Art in diesem und den folgenden Seminaren in Semkye Ling weiter die Schrift des indischen Meisters Nāgārjuna (ca. 1. Jhdt.) „Kostbarer Kranz“ (Ratnāvalī) erläutern. Die aus 500 Versen bestehende Schrift in Form eines Briefes an einen König ist in fünf Kapitel unterteilt und behandelt das korrekte Verständnis der Realität, spezifische Lehren für Machtinhabende bis hin zu ethischen Praxisanweisungen.

Weiter lesen ...

Jede Spende hilft uns, den Dharma weiter zu geben

Das Tibetische Zentrum ist auf Spenden angewiesen, um den Dharma möglichst vielen Menschen weiter geben zu können. Lesen Sie in unserem Spendenbrief  oder auf unserer Website mehr darüber. In der Hilfe für tibetische Flüchtlinge helfen wir zudem nicht nur Menschen in Not, sondern auch, den kostbaren Dharma zu erhalten und weiter zu entwickeln. Wir bitten Sie, uns in unseren Aktivitäten zu unterstützen.

Weiter lesen ...

Das Programmheft 1. Halbjahr 2021 zum digitalen Stöbern

Viele neue und beeindruckende Angebote laden zum Stöbern in der digitalen Version ein.  Viel Spaß dabei! Hier geht's zum Programm. Per Post verschicken wir es in der ersten Oktoberwoche.

Weiter lesen ...

Jahreskurs im Tibetischen Zentrum - Die Weisheit der Leerheit

Im Jahreskurs Sunyata (Start 18.10.20) wird das berühmte 9. Kapitel über die Weisheit aus dem Klassiker "Anleitung auf dem Weg zum Erwachen" (Bodhicaryavatara) intensiv gelehrt. Nähere Informationen finden Sie hier.

Weiter lesen ...

Werden Sie Mitglied im Tibetischen Zentrum e.V.

Zur kontinuierlichen Aufrechterhaltung der Arbeit des Tibetischen Zentrums tragen Mitgliedschaften entscheidend bei. Wenn Sie dabei helfen möchten, werden Sie Mitglied oder geben den Nutzen gerne weiter. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Lesen Sie über die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Weiter lesen ...

Jetzt Kurse nachträglich besuchen - mit reduzierter Seminargebühr

Nutzen Sie die Gelegenheit, an Veranstaltungen, die Sie in der Vergangenheit nicht besuchen konnten, jetzt nachträglich preisreduziert online zu buchen.

Weiter lesen ...

News

(filmische) Einblicke ins Nonnenkloster in Ladakh

Das Nonnenkloster Jangchub Choeling lässt uns eintauchen in den klösterlichen Alltag. Lesen und schauen Sie (Film) im Blog des Tibetischen Zentrums.

Weiter lesen ...

Unterweisungen zum Herzsutra von S. H. 14. Dalai Lama vom 05.-07. Januar

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Unterweisungen, die live übertragen werden. Text zum Lung am 07.01. Seine Heiligkeit der Dalai Lama wird...

Weiter lesen ...

S. H. Dalai Lama im Gespräch mit Greta Thunberg und Wissenschaftlern

Am 10. Januar (4:30 Uhr) können Sie live am Gespräch zwischen S. H. dem 14. Dalai Lama, Greta Thunberg und führenden Wissenschaftlern teilnehmen. Das...

Weiter lesen ...

Weihnachtsgruß 2020 des Tibetischen Zentrums

Liebe Besucherin, lieber Besucher. Das Tibetische Zentrum bedankt sich für ein gemeinsames Jahr 2020, das sehr besonders war. Wir wünschen Ihnen einen...

Weiter lesen ...

Absage der Initiation Je Tsongkhapa & Neujahrs-Segensinitiation Vajrasattva

Leider müssen aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation folgende Initiationen abgesagt werden: 10.12.20 Initiation Je Tsongkhapa und 01.01.21...

Weiter lesen ...

Schatztruhe - Online-Shop des Tibetischen Zentrums

Besuchen Sie die "Schatztruhe", den Online-Shop des Tibetischen Zentrums. Neue Produkte werden sukzessive eingestellt. Wir laden Sie zum Stöbern,...

Weiter lesen ...
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics