Corona hat uns 2020 das Sommercamp geklaut!

Leider wird es in diesem Jahr kein Sommercamp geben. Wir haben gewartet und hin- und her überlegt, wie ein Sommercamp unter den gegebenen Umständen aussehen könnte. Wie wir es auch wendeten und drehten, es kam keine vertretbare Lösung dabei heraus.


Wir hätten die Teilnehmerzahl stark begrenzen müssen, wie auch viele andere Dinge, die für uns alle zum Sommercamp gehören. Auch ein Kindergarten wäre in Coronazeiten nicht möglich gewesen, was für viele Teilnehmende besonders wichtig ist. Trotzdem hätten wir etwa den gleichen Aufwand an Planung. Das würde in jeder Hinsicht ein Minus-Event werden. Wir könnten nicht so locker und entspannt miteinander sein wie sonst und es würde in jeder Hinsicht Abstriche gegeben.

Das hätten wir zu schade gefunden. Das Sommercamp hat sich im Verlauf der Jahre zu einem großen Familienseminar entwickelt und das könnte es in diesem Jahr nicht sein. Wir alle werden diese schöne Zeit in diesem Sommer zwar vermissen, dafür wird uns der Ausfall vielleicht noch ein bisschen mehr bewusst machen, wie wertvoll das Sommercamp für uns alle ist. Um so mehr können wir uns jetzt auf das nächste Jahr freuen und dafür beten, dass wir uns dann alle gesund und munter wieder in Semkye Ling treffen können!

Vom 24. bis 28. Juli 2020 bieten wir ein schönes Online-Sommerseminar mit Khen Rinpoche Geshe Pema Samten an. Die Belehrungen über die Juwelengirlande der Bodhisattvas werden live aus dem Semkye-Ling-Tempel übertragen. Infos dazu befinden sich im neuen Programmheft auf der Seite 20. Jeden Morgen könnt Ihr am Bildschirm an einer Meditation teilnehmen und am Ende des Tages stellen wir Euch ein paar schöne Impressionen von Semkye Ling ins Netz.

Wir grüßen Euch ganz herzlich und hoffen, dass Ihr alle gut durch diese schwierigen Zeiten kommt. Ihr wisst ja: Dharma ist immer!

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics