EINE WUNDERBARE ZEIT FÜR DIE GANZE FAMILIE

Das Sommercamp in Semkye Ling ist jedes Jahr wieder ein ganz besonderes Dharma-Fest für die ganze Familie. Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Freundinnen kommen zusammen und verbringen zehn inspirierende und glückliche Tage miteinander. Neue Dharma-Freundschaften werden geknüpft und bestehende vertieft. Kommst du auch?



DIE 37 ÜBUNGEN DER BODHISATTVAS VON THOGME SANGPO

In diesem Jahr wird Geshe Pema Samten die 37 ÜBUNGEN DER BODHISATTVAS erklären. Khen Rinpoche hat die wunderbare Gabe, traditionelle Texte so zu erläutern, als stammten sie aus der heutigen Zeit. Deshalb fällt es uns leicht, die Inahlte zu verstehen und uns inspirieren zu lassen. Wer den Dharma nicht nur hört, sondern ihn auch anwendet, wird nicht nur für dieses Leben tiefen Nutzen erfahren.


SEGENSEINWEIHUNG IN PRAJNAPARAMITA

Am Sonntag, den 28.07.2019 um 14:30 Uhr, gibt Geshe Pema Samten eine Segenseinweihung in Prajnaparamita, die Mutter der Weisheit. Sie verkörpert die Vollkmmenheit der Weisheit. Durch diese Praxis wird die Weisheit in allen ihren Asprekten leichter, schneller, tiefer und klarer zugänglich. Geshe Pema Samten wird die Bedeutung und die Vorteiler dieser Praxis näher erklären.
AN DIESEM TAG AUF FOLGENDES ACHTEN:
Bitte nur nur sogenannte weiße Nahrung zu sich zunehmen und auf Fleisch, Fisch, Eier, Zwiebeln, Knoblauch und Alkohol verzichten.


DAS MANDALA DER MUTTER DER WEISHEIT

wird von fünf Mönchen aus dem Kloster Sera Dsche gestreut. Darüber hinaus führen sie viele segensreiche Rituale gemeinsam mit uns durch, wie zum Beispiel das Ritual des Medizinbuddhas und der Grünen Tara.



AUFLÖSUNG DES MANDALAS

Am Samstag, 3.8.19, 14 Uhr, wird das Mandala aufgelöst und in einen nahegelegenen Fluss gestreut, damit sein Segen weitverbreitet werden kann.




DER ERLEBNIS-KINDERGARTEN

Der beliebte Erlebniskindergarten des Tibet-Zentrums Hannover bietet jede Menge abwechslungsreiche Unterhaltung für die Kinder: Spielen, Basteln, Lernen, Lachen und Trost - alles ist dabei. Und die Eltern können entspannt dem Dharma lauschen. Myriam (Erzieherin) vom Tibet-Zentrum Hannover und Isabel (Museumspädagogin) konzipieren und leiten den Kindergarten.

Für die Kinderbetreuung brauchen wir noch Unterstützung! Siehe Link oben.

UNSERE ÜBERSETZER

 

Frank Dick
Oliver Petersen

 

 

 

DAS RAHMENPROGRAMM

MORGENMEDITATION

In der Morgenmeditation stimmt Bhikshuni Sönam Chökyi uns auf den Tag ein. Die Meditationen beziehen sich auf die Inhalte der Unterweisungen.





CHOR-SINGEN

Bhikshuni Tenzin Drölkar aus dem Dharmazentrum Phendeling in Dänemark stellt einen Chor zusammen. Für alle, die gern spirituelle Lieder und Mantras singen.



 

DER TASHI-DARGYE-ABEND

Am Samstag, 27.07.19, 20 Uhr, zeigen wir den aktuellen Dargye-Film (Dargye 2018). Geshe Pema Samten und andere berichten von ihrer diesjährigen Tibet-Reise. Die Projekte des Tashi-Dargye Vereins werden vorgestellt und Fragen dazu beantwortet. Damit wir die tibetische Kultur auch ein bisschen schmecken können, reichen wir eine kleine tibetische Speise.

KINOABEND MIT DEM LICHTSPIELHAUS SCHNEVERDINGEN

Am Dienstag, 30.7.19, 20 Uhr zeigen wir, zusammen mit dem Kulturverein Schneverdingen (Lichtspielhaus e. V.), einen Film über eine ganz besondere Freundschaft: Der begnadete Pianist Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) geht 1962 auf eine Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten. Sein Fahrer ist der Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient. Der Gegensatz zwischen den beiden könnte nicht größer sein...... Eintritt: 6.- Euro

DAS SYSTEMATISCHE STUDIUM DES BUDDHISMUS

wird am ersten Samstag mit einer kleinen Präsentation vorgestellt. Es startete 1998 mit dem ersten Lehrgang. Inzwischen läuft erfolgreich der 13. Lehrgang.

ZERTIFIKATSVERLEIHUNG

Am letzten Freitag werden die Zertifikate für diejenigen verliehen, die in diesem oder im letzten Jahr die erforderlichen Prüfungen ihres Lehrganges erfolgreich abgeschlossen haben.

TIBET-ZENTRUM HANNOVER

Auch das Tibet-Zentrum stellt an einem Nachmittag seine Studiengänge vor. Samten Dargye Ling e.V. wurde 2006 von Geshe Pema Samten initiiert. Seit vielen Jahren leitet er dort einen Studiengang. Inzwischen lehrt der Lharampa-Geshe Palden Öser seit ein paar Jahren im Tibet-Zentrum.



KULINARISCHES

Für so viele Menschen zu kochen, ist immer eine große Herausforderung,die unsere KöchInnen mit großem Einsatz und viel Liebe meistern. Fast jeden Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Das Picknick am letzten Abend ist immer ein besonderes Highlight.


 

HILF MIT IM SOMMERCAMP!

Es ist nicht nur heilsam und segensreich, das Dharma-Sommercamp zu besuchen, sondern auch, es in vielfältiger Weise zu unterstützen. Bei den täglich anfallenden Arbeiten, wie Gemüse schnippeln, Bäder putzen, Tische decken, Essen austeilen und vieles mehr, wird tatkräftige Mithilfe gebraucht. Deshalb übernimm am Tag Deiner Ankunft, bei der Registrierung, einen der vielen heilsamen Dienste. Vielen Dank!

QI GONG VOR DEM STUPA

Jeden Tag von 12 - 12:20 Uhr zeigt Bettina uns verschiedene Qi Gong-Übungen.





 

 

MANTRAS ROLLEN MIT GEN LOSANG

Im Tibetischen Zentrum kann man seine Statuen füllen und segnen lassen. Einen großen Anteil der Füllungen machen die Mantrarollen aus. Die Mantras zu kopieren, auszuschneiden und fachgerecht zu rollen, nimmt viel Zeit in Anspruch. Es ist also gut, immer einen gewissen Vorrat zu haben. Gen Losang zeigt, wie es geht und erklärt die Bedeutung des Statuenfüllens.

 

DISCO AM LETZTEN ABEND

Nachdem wir uns am leckeren Picknick des letzten Abends erfreut haben, können wir uns noch mal so richtig austoben und ausgelassen tanzen. Alex legt auf und erfüllt Musikwünsche.

 



ÜBERNACHTUNGEN IM SOMMERCAMP

Wir können leider keine Zimmer im Haus anbieten, stellen aber einen großen Zeltplatz bereit, auf dem ein Toilettenwagen steht. Im Haupthaus gibt es weitere Toiletten und Duschen. Ihr bringt Euer eigenes Zelt oder einen Wohnwagen mit.

Wer ein Pensionszimmer möchte, bitte hier nachschauen:
www.tibet.de/logis-liste (siehe oben)

REGISTRIERUNG BEI ANKUNFT

Unser Kassen- und Anmeldezelt steht vor dem Schrein. Wenn du in Semkye Ling ankommst, melde dich dort bitte und lass dich registrieren. Wenn du Tagesgast bist, melde dich dort bitte an.


 

SPENDEN FÜR DAS SOMMERCAMP

Es ist sehr heilsam, den kostbaren Dharma für alle zugänglich zu machen. Bitte spendet für das Sommercamp, damit der kostbare Dharma in dieser wunderbaren Form weiterhin angeboten werden kann. Vielen Dank!
Spenden bitte mit dem Stichwort „Sommercamp" auf das folgende Konto überweisen:

Tibetisches Zentrum e.V., Meditationshaus, Lünzener Straße 4, 29640 Schneverdingen
Kreissparkasse Soltau
BIC: NOLADE21SOL
BAN: DE92 2585 1660 0000 5882 69

 

Öffentliche Führungen zum Sandmandala

Jeweils am 26.07., 29.07., 31.07. (jeweils 11.30 - 12.30 Uhr) und 01.08. (14.30 - 15.30 Uhr) finden geführte öffentliche Besichtigungen des Sandmandalas statt. Hier finden Sie nähere Infos. 

KONTAKT & ANMELDUNG

Tel: 05193-9821809
sommercamp(at)tibet.de
www.tibet.de/sommercamp/
Anmeldeformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics