DAS HERZSTÜCK ALLER VORTREFFLICHEN LAMRIM-LEHREN

Das Sommercamp in Semkye Ling ist jedes Jahr wieder ein ganz besonderes Dharma-Fest für die ganze Familie. Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Freundinnen kommen zusammen und verbringen zehn inspirierende und glückliche Tage miteinander. Neue Dharma-Freundschaften werden geknüpft und andere vertieft.

 

In diesem Jahr wird Geshe Pema Samten die Lamrim-Lehren von Gomchen Ngawang Dragpa (15. Jahrhundert) mit dem dritten Teil, der höchsten Lamrimstufe, abschließen. Er möchte besonderes Augenmerk auf die Übung von Shamatha legen. Dazu erklärt er die neun Stufen der Geistigen Ruhe ausführlich und leitet die entsprechenden Meditationen an. Im Anschluss daran, folgen einige Erklärungen zu Vipassana (Besondere Einsicht).

In seiner Art traditionelle Texte zu kommentieren, orientiert sich Geshe Pema Samten immer an den Bedingungen unseres Alltagslebens. Er möchte uns inspirieren, diese überaus wertvollen Lehren und Übungen möglichst tiefgreifend in unser Leben einzubinden.

SEGENSEINWEIHUNG IN BUDDHA AMITABHA

Am Sonntag, den 29.07.2018 um 14:30 Uhr, gibt Geshe Pema Samten eine Segenseinweihung in Amitabha, den Buddha des Grenzenlosen Lichts. Er ist einer der fünf Dhyani-Buddhas und steht für das Überwinden der Begierde. Diese Einweihung gilt als besonders segensreich, um zum Zeitpunkt des Todes entweder Befreiung zu erlangen oder im Reinen Land Sukhavati wiedergeboren zu werden. Darüber hinaus entstehen durch die Amitabha-Praxis kraftvolle Anlagen für die Verwirklichung der Buddhaschaft.

BITTE AN DIESEM TAG AUF FOLGENDES ACHTEN

Es wird empfohlen, nur sogenannte weiße Nahrung zu sich zunehmen und auf Fleisch, Fisch, Eier, Zwiebeln, Knoblauch und Alkohol zu verzichten.

 

DAS MANDALA DES BUDDHA AMITABHA

wird von fünf Mönchen aus dem Kloster Sera Dsche gestreut.Darüber hinaus führen sie viele segensreiche Rituale gemeinsam mit uns durch, wie zum Beispiel das Ritual des Medizinbuddhas und der Grünen Tara.


AUFLÖSUNG DES MANDALAS

Am Samstag, 4.8.18, 14 Uhr, wird das Mandala aufgelöst undin einen nahegelegenen Fluss gestreut, damit sein Segen weitverbreitet werden kann.


RITUAL FÜR FESTES VERWEILEN

Wir schätzen uns glücklich, einen mitfühlenden und weisen Lehrer in unserer Mitte zu haben. Er lebt uns vor, wie der Dharma,richtig angewendet, gute Früchte trägt. Deshalb möchten wir im Anschluss an die Einweihung, gemeinsam mit den Mönchen aus Sera Je, das Ritual für das Feste Verweilen unseres Lehrers Geshe Pema Samten durchführen.


DER ERLEBNIS-KINDERGARTEN

Der beliebte Erlebniskindergarten des Tibet-Zentrums Hannover bietet jede Menge abwechslungsreiche Unterhaltung für die Kinder: Spielen, Basteln, Lernen, Lachen und Trost - alles ist dabei. Und die Eltern können entspannt dem Dharma lauschen. Myriam (Erzieherin) vom Tibet-Zentrum Hannover und Isabel (Museumspädagogin) konzipieren und leiten den Kindergarten.

Für die Kinderbetreuung brauchen wir noch Unterstützung! Siehe Link oben.

DAS RAHMENPROGRAMM

Das Rahmenprogramm bietet wie immer, Spirituelles, Spiel, Unterhaltung und vieles mehr. Lange Spaziergänge über die Felder, Sonnenim Garten und anregende Gespräche, runden das Sommercamp-Erlebnis ab.

Wir werden singen mit Bhikshuni Tenzin Drölkar aus Dänemark. Die Morgenmeditation leitet Bhikshuni Sönam Chökyi. Fragen zu den Unterweisungen beantwortet Bhikshuni Thubten Choedroen. Und die Nonne Losang Dekyi leitet eine Abendmeditation an.

 

MALEN IM SOMMERCAMP

Die Künstlerin Ursula vom Tibet-Zentrum Hannover, leitet an zwei Nachmittagen das Malen mit Acrylfarben an. Jedes Jahr bereitet sie ein anderes religiöses Motiv vor, wie einen Lotos oder die 8 Glückssymbole.

 

 

KINOABEND MIT DEM LICHTSPIELHAUS SCHNEVERDINGEN

Am Freitag, 27.7.18, 20 Uhr, zeigen wir, zusammen mit dem Kulturverein Schneverdingen (Lichtspielhaus e.V.) den wunderschönen Film weit. www.kulturverein-schneverdingen.de 

Im Frühjahr 2013 startet ein junges Paar von seiner Heimatstadt Freiburg im Breisgauaus in die Welt. Der Weg führt sie in östlicher Richtung durch Europa, Asien sowie Nord und Mittelamerika. Dabei reisen sie per Anhalter, Bus, Zug, Schiff oder gehen zu Fuß. Sie lernen Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturkreisen kennen. Meist übernimmt einer der beiden das Filmen. (Wikipedia) Eintritt: 6.- Euro

 

DER TASHI-DARGYE-ABEND

Am Samstag, 28.07.18, 20 Uhr, zeigen wir den aktuellen Dargye-Film (Dargye 2017). Geshe Pema Samten und andere berichten von ihrer diesjährigen Tibet-Reise. Und die Projekte des Tashi Dargye Vereins werden vorgestellt.


KULINARISCHES

Für so viele Menschen zu kochen ist immer eine große Herausforderung,die unsere KöchInnen mit großem Einsatz und viel Liebe meistern. Fast jeden Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Das Picknick am letzten Abend ist immer ein besonderes Highlight.




HILF MIT IM SOMMERCAMP!

Es ist nicht nur heilsam und segensreich, das Dharma-Sommercamp zu besuchen, sondern auch, es in vielfältiger Weise zu unterstützen. Bei den täglich anfallenden Arbeiten, wie Gemüse schnippeln, Bäder putzen, Tische decken, Essen austeilen und vieles mehr, wird Deine tatkräftige Mithilfe gebraucht. Wir alle haben viel Freude daran, dieses schöne Dharma-Fest gemeinsam zu gestalten. Es ist Dein Sommercamp! Und es wird so schön, wie wir alle bereit sind, uns dafür einzusetzen! Deshalb übernimm am Tag Deiner Ankunft, bei der Registrierung,einen der vielen heilsamen Dienste. Vielen Dank!


ÜBERNACHTUNGEN IM SOMMERCAMP

Wir können leider keine Zimmer im Haus anbieten, stellen aber einen großen Zeltplatz bereit, auf dem ein Toilettenwagen steht. Im Haupthaus gibt es weitere Toiletten und Duschen. Ihr bringt Euer eigenes Zelt oder einen Wohnwagen mit.

Wer eine feste Unterkunft braucht, bitte hier nachschauen:
www.tibet.de/logis-liste (siehe oben)

SPENDEN FÜR DAS SOMMERCAMP

Es ist sehr heilsam, den kostbaren Dharma für alle zugänglich zu machen. Bitte spenden Sie für das Sommercamp, damit es den kostbaren Dharma in dieser wunderbaren Form weiterhin anbieten kann. Vielen Dank!
Spenden können Sie mit dem Stichwort „Sommercamp" auf das folgende Konto überweisen:

Tibetisches Zentrum e.V., Meditationshaus, Lünzener Straße 4, 29640 Schneverdingen
Kreissparkasse Soltau
BIC: NOLADE21SOL
IBAN: DE92 2585 1660 0000 5882 69


KONTAKT & ANMELDUNG

Tel: 05193-9821809
sommercamp(at)tibet.de
www.tibet.de/sommercamp/
Anmeldeformular