BUCHBESPRECHUNGEN

Karl Brunnhölzl: Das Herzinfarkt-Sutra

- rezensiert von Cornelia Weishaar-Günter

Das Herzsūtra ist einer der bekanntesten Texte des Buddhismus – so oft rezitiert und doch so wenig...

Weiter lesen ...

Dieter Radaj: Buddhisten denken anders

- rezensiert von Doris Wolter

Dieter Radaj stellt in seinem ersten buddhistischen Buch das Denken des Buddhismus in den Mittelpunkt. Einerseits will...

Weiter lesen ...

Hannes Michel: Dzogchen im Westen

- rezensiert von Cornelia Weishaar-Günter

Den Löwenanteil dieser Studie, die vom Autoren als Diplomarbeit vorgelegt wurde, bildet eine Zusammenschau...

Weiter lesen ...

Matthias Ennenbach: Buddhistische Psychotherapie

- rezensiert von Oliver Petersen

Die westliche Psychotherapie hat in den letzten Jahren ihre Vorbehalte gegenüber östlichen und insbesondere...

Weiter lesen ...

Form ist Leere – Leere Form. Band 8 – Sterben und Tod

- rezensiert von Uwe Spille

Ein 183 Seiten umfassendes Buch zu „Sterben und Tod“ und dem, was die buddhistischen Lehren dazu aussagen – da „der...

Weiter lesen ...
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics