INTERRELIGIÖSER DIALOG

 

 

»Was offenbar alle Religionen anstreben ist, innere Kraft durch die Schulung des Geistes hervorzubringen.«

Geshe Tubten Ngawang

 

»Der Dialog führt zu einer Transformation die niemanden unberührt lässt und wechselseitig beeinflusst. Auch das ist sicherlich eine praktische religiöse Übung die zur Beziehungsfähigkeit führt. Vielleicht ist die Erlangung dialogischer Fähigkeiten und das Absehen von der nur eigenen Perspektive eine Überlebensfrage der zu einer Einheit verbundenen Menschheit.«

Oliver Petersen

 

Um zu dem Veranstaltungskalender zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

 

Transformation durch Begegnung

Erfahrungen im interreligiösen Dialog aus buddhistischer Sicht

- von Oliver Petersen -

Akademie der Weltreligionen / Praxisseminar

Protokoll eines Praxisseminars des Masters Dialog, Religion und Bildung der Universität Hamburg

Tibetischen Zentrum Hamburg, November 2016

- protokolliert v. Hella Brunsch -

MA-Studiengang Religionen, Dialog und Bildung

Nähere Informationen zu dem Masterstudiengang an der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg finden Sie hier...

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics