Zertifizierung und Prüfungen

URKUNDEN: Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat

Urkunden in Form einer Teilnahmebescheinigung (ohne Voraussetzungen) oder eines Zertifikats (mit Voraussetzungen) müssen von den Studierenden am Ende eines Studienabschnitts (Grundstudium und/oder einem zweijährigen Vertiefungsstudium-Block) bei der Studienverwaltung unter studium@tibet.de schriftlich mittels eines Urkundenabfragebogens beantragt werden.

Zertifikate

Studierende können mit den entsprechenden Voraussetzungen nach jedem Studienabschnitt ein Zertifikat ohne oder mit Zusatzleistungen erhalten. Wir erstellen die Urkunden am Ende des Grundstudiums (3 Jahre) oder nach 5, 7, 9 bzw.11 Jahren im Vertiefungsstudium.

Wer ein einfaches Zertifikat erhalten möchte, muss im Grundstudium folgende Bedingungen erfüllen:

  • 20 Punkte für die Anwesenheit bei Präsenz- bzw. Meditationstagen sammeln, (später im Vertiefungsstudium in 2 Jahren 10 Punkte)
  • 5 von 6 Prüfungen erfolgreich ablegen. (später im Vertiefungsstudium in 2 Jahren 3 von 4 Prüfungen)

Mit dem Zertifikat werden auf einem Beiblatt die erreichten Punktzahlen der Prüfungen dokumentiert. Wer über das Kernstudium hinaus Zusatzmodule belegt hat, erhält ein Zertifikat mit Zusatzleistungen. Dann werden in einem weiteren Beiblatt die zusätzlich absolvierten Praxis- und Wissensmodule aufgelistet.

Prüfungen

Alle Studierenden erhalten die Prüfungsunterlagen zusammen mit ihren Studienunterlagen per Post. Die Prüfungen können während der Präsenztage im Meditationshaus oder zu Hause geschrieben werden. Dafür bedarf es keiner Anmeldung. Der Prüfungszeitraum beträgt 4-6 Wochen und wird in der Terminvorschau vor Beginn eines jeden Semesters bekannt gegeben. Für eine mögliche Fristverlängerung (als Ausnahme) ist eine kurze Mail mit der Bitte und einer Begründung an die Studienverwaltung unter studium@tibet.de erforderlich.

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen, es können max. 100 Punkte erreicht werden:

  • sechs Fragen zum Basiswissen – Definitionen und Einteilungen, Daten, Fakten (max. 30 Punkte)
  • eine große Verständnisfrage, zu der ein kurzer Aufsatz verfasst wird – Wiedergabe des Inhalts, Aufzeigen von Zusammenhängen, Entwicklung eigener Gedanken (max. 70 Punkte)

Für das Bestehen einer Prüfung werden insgesamt 65 von 100 Punkten benötigt, wobei aber mindestens 50% beider Frage-Gruppen (Basiswissen mind. 15 von 30 Punkte und Verständnisfrage mind. 35 von 70 Punkte) erreicht werden müssen. Sollte einer der drei Faktoren (Gesamtpunktzahl von 65 Punkten oder 50 % der Punkte beim Basiswissen oder der Verständnisfrage) nicht erreicht worden sein, gilt die Prüfung als nicht bestanden.

Vorbereitung auf die Prüfung

Zur Vorbereitung auf die Prüfung bekommen die Studierenden am Ende jedes Themenblocks eine Auswahl an Fragen zum Basiswissen und eine Verständnisfrage. Bei kurzen Themenblöcken gibt es zum Teil keine eigene Verständnisfrage. Vor Beginn des Prüfungszeitraumes wird eine Sammlung der prüfungsrelevanten Fragen veröffentlicht.

Für die Prüfung bereiten sich die Studierenden auf drei Verständnisfragen vor, mindestens eine davon werden sie dann in der Prüfung wiederfinden und beantworten können. Die Wissensfragen sollen alle vorbereitet werden; welche in der Prüfung abgefragt werden, bleibt eine Überraschung.

Prüfungskorrektur

Bevor das Original an die Studienverwaltung geschickt wird, bitte unbedingt eine Kopie der geschriebenen Prüfung machen! Es werden PC-geschriebene Prüfungen bevorzugt, da es die Korrektur erleichtert. Lehrkräfte und TutorInnen korrigieren die Prüfungen. Nach der Korrektur werden die korrigierten Prüfungen den Studierenden zusammen mit neuen Studienunterlagen wieder zugesendet.

Nachholen von Prüfungen und Präsenzpunkten

Wenn eine Prüfung nicht bestanden oder nicht mitgeschrieben wurde und am Ende eine Prüfung für ein Zertifikat fehlt, gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Prüfung nachzuholen. In diesem Fall bitte innerhalb eines halben Jahres nach Abschluss des Studiums Kontakt mit Gesine Krause unter studium@tibet.de aufnehmen. Das gleiche gilt auch bei fehlenden Präsenzpunkten.

   

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics