Terminkalender

Juni | 2019
Do, 30.05.2019
Der Leerheit auf die Spur kommen
Vom 30.05.2019
bis 02.06.2019
Zeit: Do. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)

Der Buddha lehrte, dass alle Dinge und wir selbst als Person leer sind. Leerheit bzw. Ichlosigkeit sind die zentralen Begriffe der buddhistischen Philosophie. Zugleich herrscht oft heillose Verwirrung über diese tiefgründige und radikale Erkenntnis. Mehr Infos

Lehrende: Jürgen Manshardt
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
So, 02.06.2019
Meditation in der Hamburger Innenstadt
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Hier lernen die Teilnehmenden, was Meditation ist, und machen erste praktische Übungen. Lehrende und TutorInnen des Tibetischen Zentrums leiten grundlegende Meditationen über die Entfaltung von Liebe und Mitgefühl, Geduld und Konzentration. Mehr Infos

 
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Mo, 03.06.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 03.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 04.06.2019
Präventionskurs Sanftes Hatha Yoga am Vormittag Jens Grotefendt
Zeit: 11 - 12:30

Schon einfache Bewegungen haben einen positiven Effekt in unserer von sitzender Tätigkeit geprägten Zeit. In diesem Kurs werden sehr einfache, Yoga- Körperhaltungen sowie Atem- und Entspannungsübungen angeleitet. Mehr Infos

Lehrende: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 04.06.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 04.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 05.06.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Mi, 05.06.2019
Lojong — Das Denken umwandeln
Zeit: 19 - 20:30 Uhr

Innerhalb der Übungen des Bodhisattvas auf dem Weg zur Erleuchtung sind die „Lojong“ Unterweisungen von besonderer Kraft. Sie stehen im Zusammenhang mit der Schulung des Erleuchtungsgeistes, die man „das Gleichsetzen und Austauschen von Selbst und anderen“ nennt und beinhalten dabei auch die berühmte Praxis des „Gebens und Nehmens mit Hilfe des Atems“ (Tonglen). Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor, Übersetzung: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 07.06.2019
Vortrag See Learning
Zeit: 19 - 21 Uhr

See learning (soziales, emotionales und ethisches Lernen) vermittelt Methoden und Ansätze für Lehrkräfte und ihre Schülerinnen und Schüler, mit deren Hilfe menschliche Grundwerte gezielt kultiviert werden können. Mehr Infos

Lehrende: Dr. Cornelia Aguilar-Raab
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 07.06.2019
„Sonnenstrahlen des Geistestrainings“ — Teil III Alltag und Leerheit
Zeit: 19 - 21 Uhr

Nicht einmal viele Ordinierte haben Zeit, den größten Teil des Tages auf dem Kissen zu sitzen und zu meditieren. Deswegen werden wir in diesem Kurs die Vorschläge aus dem Geistestraining kennenlernen, was zwischen den Meditationssitzungen zu bedenken ist. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir zwischen den Meditationen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇī Sönam Chökyi
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 07.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 07.06.2019
Śamatha — Anleitung zur konzentrativen Meditation
Vom 07.06.2019
bis 10.06.2019
Zeit: Fr. (18 Uhr) - Mo. (ca. 13 Uhr

Konzentration ist hilfreich im Alltag und essentiell für die spirituelle Praxis. Thubten Choedroen wird grundlegende Methoden erklären und einüben, um den eigenen Geist zur Ruhe zu bringen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇīs Thubten Choedroen und Tenzin Drölkar
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Sa, 08.06.2019
Tagesseminar SEE Learning
Zeit: 10 - 17 Uhr

Bei diesem Tagesseminar wird das Curriculum zur mitgefühlsbasierten Ethik SEE Learning im Bildungssystem vorgestellt und mithilfe verschiedener didaktischer Methoden vertieft. Es eignet sich besonders für Personen aus dem Bildungssektor. Mehr Infos

Lehrende: Dr. Cornelia Aguilar-Raab
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 09.06.2019
Meditation in der Hamburger Innenstadt
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Hier lernen die Teilnehmenden, was Meditation ist, und machen erste praktische Übungen. Lehrende und TutorInnen des Tibetischen Zentrums leiten grundlegende Meditationen über die Entfaltung von Liebe und Mitgefühl, Geduld und Konzentration. Mehr Infos

 
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Mo, 10.06.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 10.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 11.06.2019
Präventionskurs Sanftes Hatha Yoga am Vormittag Jens Grotefendt
Zeit: 11 - 12:30

Schon einfache Bewegungen haben einen positiven Effekt in unserer von sitzender Tätigkeit geprägten Zeit. In diesem Kurs werden sehr einfache, Yoga- Körperhaltungen sowie Atem- und Entspannungsübungen angeleitet. Mehr Infos

Lehrende: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 11.06.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 11.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Lüneburger Heide
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

An ausgewählten Dienstagabenden können Sie das Meditationshaus Semkye Ling besuchen - ob einmalig zum Reinschnuppern oder um regelmäßig im Kreis Gleichgesinnter zu meditieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Di, 11.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 12.06.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Mi, 12.06.2019
Lojong — Das Denken umwandeln
Zeit: 19 - 20:30 Uhr

Innerhalb der Übungen des Bodhisattvas auf dem Weg zur Erleuchtung sind die „Lojong“ Unterweisungen von besonderer Kraft. Sie stehen im Zusammenhang mit der Schulung des Erleuchtungsgeistes, die man „das Gleichsetzen und Austauschen von Selbst und anderen“ nennt und beinhalten dabei auch die berühmte Praxis des „Gebens und Nehmens mit Hilfe des Atems“ (Tonglen). Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor, Übersetzung: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Do, 13.06.2019
Vortrag — Cultivating Emotional Balance
Zeit: 19 - 21 Uhr

Im Vortrag werden die Voraussetzungen für die Entwicklung eines emotionalen Gleichgewichts be­sprochen und in angeleiteten Übungen erfahrbar gemacht. Mehr Infos

Lehrende: Dr. Axel Brintzinger
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 14.06.2019
„Sonnenstrahlen des Geistestrainings“ — Teil III Alltag und Leerheit
Zeit: 19 - 21 Uhr

Nicht einmal viele Ordinierte haben Zeit, den größten Teil des Tages auf dem Kissen zu sitzen und zu meditieren. Deswegen werden wir in diesem Kurs die Vorschläge aus dem Geistestraining kennenlernen, was zwischen den Meditationssitzungen zu bedenken ist. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir zwischen den Meditationen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇī Sönam Chökyi
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 14.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Sa, 15.06.2019
Lamrim-Gesprächskreis mit Meditationen
Zeit: 11 - 15 Uhr

Ein Gesprächskreis für alle, die sich für den Lamrim („Stufenweg zur Erleuchtung“) interessieren sowie für Studenten als Ergänzung zum Lamrim-Studium. An einem Samstag im Monat treffen wir uns in Semkye Ling im Blockhaus. Neben Erläuterungen der Inhalte geht es auch darum, Meditationserfahrungen zu sammeln. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
So, 16.06.2019
Wie wirklich ist die Wirklichkeit? — Metaphysik und Quantenphysik
Zeit: 10.30 - 17.30 Uhr

Was sind die wichtigsten Prinzipien der Quantenphysik und wie stehen sie insbesondere mit der tiefgründigen buddhistischen Sichtweise des Abhängigen Entstehens (bzw. der Leerheit) in Verbindung? Mehr Infos

Lehrende: Jürgen Manshardt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 16.06.2019
Meditation in der Hamburger Innenstadt
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Hier lernen die Teilnehmenden, was Meditation ist, und machen erste praktische Übungen. Lehrende und TutorInnen des Tibetischen Zentrums leiten grundlegende Meditationen über die Entfaltung von Liebe und Mitgefühl, Geduld und Konzentration. Mehr Infos

 
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Mo, 17.06.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 17.06.2019
Meditation mit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 Uhr

Für Menschen, die einen schwerkranken Angehörigen begleiten oder pflegen oder die bereits den Verlust eines Freundes oder Verwandten erlitten haben, bietet die Sangha-Hilfe geleitete Meditationen an, die helfen können, die veränderte, Situation anzunehmen, Abschied zu nehmen und eigene Ressourcen zu stärken oder wiederzuentdecken. Jeden 2. Montag im Monat. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums e.V.
Ort: Ausklang – Begegnung am Fleet, Hans-Henny-Jahnn-Weg 67a | 22085 Hamburg | Eingang im Hof, 1. Stock
Mo, 17.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 18.06.2019
Präventionskurs Sanftes Hatha Yoga am Vormittag Jens Grotefendt
Zeit: 11 - 12:30

Schon einfache Bewegungen haben einen positiven Effekt in unserer von sitzender Tätigkeit geprägten Zeit. In diesem Kurs werden sehr einfache, Yoga- Körperhaltungen sowie Atem- und Entspannungsübungen angeleitet. Mehr Infos

Lehrende: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 18.06.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 18.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 19.06.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Mi, 19.06.2019
Lojong — Das Denken umwandeln
Zeit: 19 - 20:30 Uhr

Innerhalb der Übungen des Bodhisattvas auf dem Weg zur Erleuchtung sind die „Lojong“ Unterweisungen von besonderer Kraft. Sie stehen im Zusammenhang mit der Schulung des Erleuchtungsgeistes, die man „das Gleichsetzen und Austauschen von Selbst und anderen“ nennt und beinhalten dabei auch die berühmte Praxis des „Gebens und Nehmens mit Hilfe des Atems“ (Tonglen). Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor, Übersetzung: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 21.06.2019
Arbeitswochenende
Vom 21.06.2019
bis 23.06.2019
 

Das Arbeitswochenende in Semkye Ling erfüllt gleich mehrere Funktionen: Die Teilnehmenden beteiligen sich an der Pflege und Instandhaltung des Hauses, treffen DharmaFreunde und praktizieren gemeinsam im Tempel und während der Arbeit. Zusätzlich locken das köstliche Essen und der Aufenthalt an diesem besonderen Ort des Mitgefühls. Mehr Infos

Lehrende: Artur Schaufler u.a.
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Fr, 21.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 23.06.2019
Tagesseminar Cultivating Emotional Balance
Zeit: 10 - 17 Uhr

Ziel des Kurses ist die Vermittlung von Kompetenzen für die Kultivierung konstruktiver und die Reduzierung destruktiver emotionaler Erfahrungen sowie die Entwicklung geistiger Ausgeglichenheit und zwischenmenschlicher Kommunikation. Mehr Infos

Lehrende: Dr. Axel Brintzinger
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 23.06.2019
Meditation in der Hamburger Innenstadt
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Hier lernen die Teilnehmenden, was Meditation ist, und machen erste praktische Übungen. Lehrende und TutorInnen des Tibetischen Zentrums leiten grundlegende Meditationen über die Entfaltung von Liebe und Mitgefühl, Geduld und Konzentration. Mehr Infos

 
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Mo, 24.06.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 24.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 25.06.2019
Präventionskurs Sanftes Hatha Yoga am Vormittag Jens Grotefendt
Zeit: 11 - 12:30

Schon einfache Bewegungen haben einen positiven Effekt in unserer von sitzender Tätigkeit geprägten Zeit. In diesem Kurs werden sehr einfache, Yoga- Körperhaltungen sowie Atem- und Entspannungsübungen angeleitet. Mehr Infos

Lehrende: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 25.06.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 25.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Lüneburger Heide
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

An ausgewählten Dienstagabenden können Sie das Meditationshaus Semkye Ling besuchen - ob einmalig zum Reinschnuppern oder um regelmäßig im Kreis Gleichgesinnter zu meditieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Di, 25.06.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 26.06.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Mi, 26.06.2019
Lojong — Das Denken umwandeln
Zeit: 19 - 20:30 Uhr

Innerhalb der Übungen des Bodhisattvas auf dem Weg zur Erleuchtung sind die „Lojong“ Unterweisungen von besonderer Kraft. Sie stehen im Zusammenhang mit der Schulung des Erleuchtungsgeistes, die man „das Gleichsetzen und Austauschen von Selbst und anderen“ nennt und beinhalten dabei auch die berühmte Praxis des „Gebens und Nehmens mit Hilfe des Atems“ (Tonglen). Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor, Übersetzung: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 28.06.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 28.06.2019
Die acht weltlichen Dharmas
Vom 28.06.2019
bis 30.06.2019
Zeit: Fr. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)

Die vier angenehmen „weltlichen Winde“ Lust – Zugewinn – Lob – Beachtung bringen uns schnell in Hinneigung und Anhaftung. Die gegenteiligen vier Schmerz – Verlust – Kritik – Ignoranz erzeugen leicht Widerstand und Abneigung. Mehr Infos

Lehrende: Dr. med. Wilfried Reuter
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
So, 30.06.2019
Workshop Lu Jong
Zeit: 10 - 17 Uhr

In diesem Workshop wollen wir Lu Jong, das Heilyoga der traditionellen tibetischen Medizin, gemeinsam praktizieren und seine ausgleichenden Wirkungen auf unseren Körper und Geist erfahren. Mehr Infos

Lehrende: Rüdiger Langer
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 30.06.2019
Meditation in der Hamburger Innenstadt
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Hier lernen die Teilnehmenden, was Meditation ist, und machen erste praktische Übungen. Lehrende und TutorInnen des Tibetischen Zentrums leiten grundlegende Meditationen über die Entfaltung von Liebe und Mitgefühl, Geduld und Konzentration. Mehr Infos

 
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Juni | 2019
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics