Terminkalender

März | 2019
Fr, 01.03.2019
Ritual: Lama Tschöpa
Zeit: 19 Uhr

Das Ritual ist besonders für diejenigen, die eine Initiation aus dem Höchsten Yoga-Tantra erhalten haben. Andere Interessenten, die Vertrauen in die tantrischen Lehren haben, sind willkommen. Wer möchte, kann Opfergaben wie Gebäck, Obst oder Teelichter mitbringen.

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 01.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 01.03.2019
Lu Jong Wochenende
Vom 01.03.2019
bis 03.03.2019
Zeit: Fr. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)

An diesem Wochenende werden wir Lu Jong, den Heilyoga der traditionellen tibetischen Medizin, gemeinsam praktizieren und seine ausgleichenden Wirkungen auf unseren Körper und Geist erfahren. Mehr Infos

Lehrende: Rüdiger Langer
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Sa, 02.03.2019
Verschoben auf 16.3.Lamrim-Gesprächskreis mit Meditationen
Zeit: 11 - 15 Uhr

Ein Gesprächskreis für alle, die sich für den Lamrim („Stufenweg zur Erleuchtung“) interessieren sowie für Studenten als Ergänzung zum Lamrim-Studium. An einem Samstag im Monat treffen wir uns in Semkye Ling im Blockhaus. Neben Erläuterungen der Inhalte geht es auch darum, Meditationserfahrungen zu sammeln. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Mo, 04.03.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 04.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 05.03.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 05.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Lüneburger Heide
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

An ausgewählten Dienstagabenden können Sie das Meditationshaus Semkye Ling besuchen - ob einmalig zum Reinschnuppern oder um regelmäßig im Kreis Gleichgesinnter zu meditieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Di, 05.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 06.03.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Do, 07.03.2019
Das Sechsfache Guru-Yoga
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Auf vielfachen Wunsch wird Geshe Pema Samten eine ausführliche, praktische Anleitung zur Übung des Guru-Yoga geben. Für Schülerinnen und Schüler, die Initiationen aus dem Höchsten Yoga-Tantra erhalten haben, ist es eine tägliche Praxis. Sie halten damit die ethischen Regeln ein, die sie mit der Initiation angenommen haben, und üben die grundlegenden Aspekte der Tantra-Praxis ein. Mehr Infos

Lehrende: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 08.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 10.03.2019
Langlebensinitiation Weiße Tārā
Zeit: 14 - 16 Uhr

Die Weiße Tārā ist ein weiblicher Buddha. Die Meditation und die Rezitation ihres Mantras hat eine heilende Kraft und beseitigt Hindernisse für ein langes Leben. Sie vermehrt nicht nur die Lebenskraft sondern auch Verdienste und Weisheit. Mehr Infos

Lehrende: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 11.03.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 11.03.2019
Meditation mit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 Uhr

Für Menschen, die einen schwerkranken Angehörigen begleiten oder pflegen oder die bereits den Verlust eines Freundes oder Verwandten erlitten haben, bietet die Sangha-Hilfe geleitete Meditationen an, die helfen können, die veränderte, Situation anzunehmen, Abschied zu nehmen und eigene Ressourcen zu stärken oder wiederzuentdecken. Jeden 2. Montag im Monat. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums e.V.
Ort: Ausklang – Begegnung am Fleet, Hans-Henny-Jahnn-Weg 67a | 22085 Hamburg | Eingang im Hof, 1. Stock
Mo, 11.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 12.03.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 12.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 13.03.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Do, 14.03.2019
Vortrag: Innerer Frieden durch Freude im MARKK
Zeit: 19 Uhr

Geshe Pema Samten vom Tibetische Zentrum ist zu Gast im MARKK. Er spricht über das Thema Glück aus buddhistischer Perspektive: Das echte Glück kann nach buddhistischer Auffassung nur finden, wer sich einer kontinuierlichen Geistesschulung, also der Innenschau, widmet. Und wer das mit Freude praktiziert, entwickelt daraus die Kraft, um Frust und Problemen entschlossen und kraftvoll zu begegnen. Mehr Infos

Lehrende: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Oliver Petersen
 
Fr, 15.03.2019
„Sonnenstrahlen des Geistestrainings“ — Teil III Alltag und Leerheit
Zeit: 19 - 21 Uhr

Nicht einmal viele Ordinierte haben Zeit, den größten Teil des Tages auf dem Kissen zu sitzen und zu meditieren. Deswegen werden wir in diesem Kurs die Vorschläge aus dem Geistestraining kennenlernen, was zwischen den Meditationssitzungen zu bedenken ist. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir zwischen den Meditationen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇī Sönam Chökyi
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 15.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Sa, 16.03.2019
Ritual: Lama Tschöpa
Zeit: 19 Uhr

Das Ritual ist besonders für diejenigen, die eine Initiation aus dem Höchsten Yoga-Tantra erhalten haben. Andere Interessenten, die Vertrauen in die tantrischen Lehren haben, sind willkommen. Wer möchte, kann Opfergaben wie Gebäck, Obst oder Teelichter mitbringen.

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Sa, 16.03.2019
Modul II »Was soll ich bloß tun?« — Ethik
Vom 16.03.2019
bis 17.03.2019
Zeit: Sa. 14 - 18.30 Uhr & So. 10.30 - 14 Uhr

Jeden Tag sind wir erneut gefordert, ethisch und richtig zu handeln! Aber was bedeutet dies, und wie gelingt uns dies? Allgemeine Grundsätze der Ethik scheinen für viele Menschen zunächst recht eindeutig zu sein. Aber bei genauerer Betrachtung ergeben sich dann oft ungemein viele und oft knifflige Fragen. In diesem Kompaktseminar fragen wir mit Immanuel Kant "Was soll ich tun?‘ und erörtern die ethischen Grundlagen und Leitlinien eines konstruktiven Handelns, sowohl für das Individuum als auch für die gesamte (Welt-)Gemeinschaft. Mehr Infos

Lehrende: Jürgen Manshardt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 18.03.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 18.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 19.03.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 19.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 20.03.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Do, 21.03.2019
Das Sechsfache Guru-Yoga
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

Auf vielfachen Wunsch wird Geshe Pema Samten eine ausführliche, praktische Anleitung zur Übung des Guru-Yoga geben. Für Schülerinnen und Schüler, die Initiationen aus dem Höchsten Yoga-Tantra erhalten haben, ist es eine tägliche Praxis. Sie halten damit die ethischen Regeln ein, die sie mit der Initiation angenommen haben, und üben die grundlegenden Aspekte der Tantra-Praxis ein. Mehr Infos

Lehrende: Geshe Pema Samten, Übersetzung: Frank Dick
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 22.03.2019
„Sonnenstrahlen des Geistestrainings“ — Teil III Alltag und Leerheit
Zeit: 19 - 21 Uhr

Nicht einmal viele Ordinierte haben Zeit, den größten Teil des Tages auf dem Kissen zu sitzen und zu meditieren. Deswegen werden wir in diesem Kurs die Vorschläge aus dem Geistestraining kennenlernen, was zwischen den Meditationssitzungen zu bedenken ist. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir zwischen den Meditationen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇī Sönam Chökyi
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 22.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
So, 24.03.2019
Tag der offenen Tür in Semkye Ling
Zeit: 13 - 16 Uhr

Kommen Sie einfach vorbei und lernen Sie das Meditationshaus des Tibetischen Zentrums in der Lüneburger Heide kennen. Mehr Infos

Lehrende: TZ-Team
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Mo, 25.03.2019
Vajrasattva-Praxis
Zeit: 17-17.30 Uhr

Am Montag Nachmittag findet Vajrasattva-Praxis mit Gisa statt. Die aktuellen Termine sind hier im Kalender zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 25.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mo, 25.03.2019
Meditation vertiefen
Zeit: Mo. 19 - 20.30 Uhr

Der Kurs über vier Meditationsabende richtet sich an Teilnehmende, die schon etwas Vertrautheit mit buddhischer Meditation haben. Die Atmosphäre des Tempels, das Üben in der Gruppe und kurze Anleitungen bieten den Rahmen für eine kleine Auszeit während der Woche und eine meditative Reise zu Konzentration, Mitgefühl und Weisheit. Mehr Infos

Lehrende: Jens Grotefendt
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 26.03.2019
Persönliche Sprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 18 - 19 Uhr

Bitte denken Sie daran, im Vorwege einen Termin mit uns zu vereinbaren. Nur dann steht Ihnen ein Gesprächspartner/In im Zentrum zu Verfügung. Kontakt: sangha-hilfe[at]tibet.de oder in unserer Telefonsprechzeit: mittwochs 19-20 Uhr unter 040/644 922 09. Mehr Infos

Lehrende: Sangha-Hilfe des Tibetischen Zentrums
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Di, 26.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Lüneburger Heide
Zeit: 19 - 20.30 Uhr

An ausgewählten Dienstagabenden können Sie das Meditationshaus Semkye Ling besuchen - ob einmalig zum Reinschnuppern oder um regelmäßig im Kreis Gleichgesinnter zu meditieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu finden. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Sönam Chötso
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Di, 26.03.2019
Dienstagsmeditation im Tibetischen Zentrum e.V., Hamburg
Zeit: 19-20:30 Uhr

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, jeden Dienstagabend unter qualifizierter Anleitung gemeinsam zu meditieren. Mehr Infos

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Mi, 27.03.2019
Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe
Zeit: 19 - 20 Uhr

Telefonsprechzeit der Sangha-Hilfe: 19 - 20 Uhr, Telefon: 040-64492209. Mehr Infos

 
 
Do, 28.03.2019
Meditation zur Liebenden Güte (Metta)
Zeit: 15 - 18 Uhr

Mit Bhikshuni Thubten Choedroen gibt es in Semkye Ling die Möglichkeit, Praxis zur Liebenden Güte durchzuführen. Einmal im Monat wird sie eine Meditation dazu anleiten. Wer vor Ort oder in der Nähe ist, ist herzlich eingeladen. Spenden sind willkommen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikshuni Thubten Choedroen
Ort: Semkye Ling Schneverdingen
Fr, 29.03.2019
„Sonnenstrahlen des Geistestrainings“ — Teil III Alltag und Leerheit
Zeit: 19 - 21 Uhr

Nicht einmal viele Ordinierte haben Zeit, den größten Teil des Tages auf dem Kissen zu sitzen und zu meditieren. Deswegen werden wir in diesem Kurs die Vorschläge aus dem Geistestraining kennenlernen, was zwischen den Meditationssitzungen zu bedenken ist. Denn die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir zwischen den Meditationen. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣuṇī Sönam Chökyi
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Fr, 29.03.2019
Morgengebete und Meditation
Zeit: 7-8 Uhr

Am Montag und am Freitag praktizieren wir bereits am Morgen gemeinsam im Tempel. Mit wechselnden Gebeten, Rezitationen und Meditationen wie „Die hundert Götterscharen von Tuṣita“, „Die sieben Zweige“, „Herzsutra“, „Gebet an die 21 Taras“ legen wir eine gute Basis für den Tag und die Woche. Spenden erbeten. Mehr Infos

Lehrende: Bhikṣu Gen Lobsang Choejor und Gisa Stülpe
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
Sa, 30.03.2019
Ritual: Lama Tschöpa
Zeit: 19 Uhr

Das Ritual ist besonders für diejenigen, die eine Initiation aus dem Höchsten Yoga-Tantra erhalten haben. Andere Interessenten, die Vertrauen in die tantrischen Lehren haben, sind willkommen. Wer möchte, kann Opfergaben wie Gebäck, Obst oder Teelichter mitbringen.

 
Ort: Tibetisches Zentrum Hamburg
März | 2019
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics