Umgang mit dem Tod

Oliver Petersen, Wilfried Reuter


Termin:  12. - 16.12.18 | 4 Tage
Zeit:       Mi. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)
Ort:        Semkye Ling, Buddhistisches Meditationshaus des Tibetischen Zentrums e.V., Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen


Der Buddhismus gibt Anregungen zur Vorbereitung auf das Sterben, zur Sterbebegleitung und Trauerarbeit. In diesem Seminar erfahren wir, wie die Auseinandersetzung mit dem Tod spirituellen Fortschritt ermöglicht. Weitere Schwerpunkte sind die Praxis der Meditation und die Spiritualität im Alltag. Oliver Pe­tersen erläutert die Prozesse von Tod, Zwischenzustand (Bardo) und Wiedergeburt und führt in die Meditation ein. Wilfried Reuter lässt uns aus Sicht des Arztes und bud­dhistischen Lehrers an seiner lang­jährigen tiefen Erfahrung und Aus­einandersetzung mit dem Sterbe­prozess teilhaben und leitet verschiedene Übungen an, um Umgangsweisen mit häufig auftreten­den Gefühlen, Stimmungen und Geisteszuständen während der Ster­bephasen und des Trauerprozesses kennenzulernen.


Seminar-Nr.: 1812-SL-02

  • Beitrag: 220 € | 165 € (Ermäßigung) | 165 € (Mitglieder)
  • Übernachtung und Verpflegung: 
  •      152 € Mehrbettzimmer,                                                 
         196 € Doppelzimmer,
         212 € Einzelzimmer

Anmeldebogen (PDF)

Gästeinformationen (An- und Abreise,  Hausregeln, externe Übernachtungsmöglichkeiten etc.)

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics