Umgang mit dem Tod

Oliver Petersen, Wilfried Reuter


Termin:  12. - 16.12.18 | 4 Tage
Zeit:       Mi. (18 Uhr) - So. (ca. 13 Uhr)
Ort:        Semkye Ling, Buddhistisches Meditationshaus des Tibetischen Zentrums e.V., Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen


Der Buddhismus gibt Anregungen zur Vorbereitung auf das Sterben, zur Sterbebegleitung und Trauerar­beit. In diesem Seminar erfahren wir, wie die Auseinandersetzung mit dem Tod spirituellen Fortschritt er ­möglicht. Weitere Schwerpunkte sind die Praxis der Meditation und die Spiritualität im Alltag. Oliver Pe­tersen erläutert die Prozesse von Tod, Zwischenzustand (Bardo) und Wiedergeburt und führt in die Meditation ein. Wilfried Reuter lässt uns aus Sicht des Arztes und bud­dhistischen Lehrers an seiner lang­jährigen tiefen Erfahrung und Aus­einandersetzung mit dem Sterbe­prozess teilhaben und leitet ver­schiedene Übungen an, um Umgangsweisen mit häufig auftreten­den Gefühlen, Stimmungen und Geisteszuständen während der Ster­bephasen und des Trauerprozesses kennenzulernen.


Seminar-Nr.: 1812-SL-02

  • Beitrag: 220 € | 165 € (Ermäßigung) | 165 € (Mitglieder)
  • Übernachtung und Verpflegung: 
  •      152 € Mehrbettzimmer,                                                 
         196 € Doppelzimmer,
         212 € Einzelzimmer

Anmeldebogen (PDF)

Gästeinformationen (An- und Abreise,  Hausregeln, externe Übernachtungsmöglichkeiten etc.)

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics