Tagesseminar »Wie leer ist die Leerheit«

 

Jürgen Manshardt


Termin: 26.05.19 | 1 Tag (Achtung Terminverschiebung statt 24.02.19)
Zeit:      So. 11 - 17 Uhr
Ort:       Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, 22147 Hamburg


Leerheit ist der zentrale Begriff in der buddhistischen Philosophie. Zugleich herrscht oft heillose Verwirrung über diese wichtige Lehre des Buddha. Handelt es sich um etwas Mystisch-Heiliges oder um ein unfassbares Nichts? Meist ist uns eine einfache, schrittweise Annäherung an die letztliche Wirklichkeit versperrt. Wenn wir uns jedoch an das Königsargument für die leere Seinsweise aller Dinge halten – das Bestehen in gegenseitiger Bedingtheit – können wir recht schnell grundlegende Einsichten erlangen und Täuschungen auflösen. Das Tagesseminar verbindet einen praxisorientierten Ansatz, in dem Theorie, Wahrnehmungsübungen und geleitete Meditationen zusammenfinden.


Seminar-Nr.: 1902-HH-03
Beitrag: 60 € | 45 € (Ermäßigung)


Anmeldebogen (PDF)

Weitere Infos zur Anmeldung

 

 

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics