Große Yamantaka-Ermächtigung (Alleinstehender Held)

ACHTUNG: Diese geplante Ermächtiung, kann nicht durchgeführt werden. 

Geshe Pema SamtenÜbersetzung: Frank Dick


Termin: 02./03.01.21 | 2 Tage
Zeit:      Sa., 14 - ca. 16.30 Uhr, So., 14 - ca. 18 Uhr
Ort:       Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Str. 106, 22147 Hamburg

 

Geshe Pema Samten wird auf Wunsch einiger SchülerInnen die Große Yamantaka-Ermächtigung erteilen. Yamantaka, auch Vajrabhairava genannt, gilt als eine zornvolle Erscheinung von Manjushri und ist eine bedeutende Meditationsgottheit (Yidam) in der Gelug-Tradition. Neben den genannten Teilnahmevoraussetzungen benötigen die Teilnehmenden außer ihrem persönlichen Interesse an der Praxis des buddhistischen Tantra vor allem ein gutes Verständnis und Erfahrung des allgemeinen Mahayana-Pfades, insbesondere der drei Hauptaspekte: Entsagung, Erleuchtungsgeist und die rechte Ansicht.

 

Voraussetzung:

1. Bereitschaft zur täglichen Praxis eines kurzen Yamantaka-Sadhana

2. Nehmen des Bodhisattva- sowie Tantragelübdes.


Seminar-Nr.:  2101-HH-02

Beitrag:  50 € | 37,50 € (Ermäßigung) | 25 € (Mitglieder)

 

Anmeldebogen (PDF)

Weitere Infos zur Anmeldung

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics