Alle als Fernkurs angebotenen Seminare können auch nachträglich gebucht werden!

Wenn Sie ein Seminar verpasst haben oder am Termin nicht teilnehmen konnten, können Sie ein Seminar auch noch nachträglich buchen, wenn es als Fernkurs angeboten wurde. Schicken Sie einfach eine Mail mit dem ausgefüllten Anmeldebogen an anmeldung(at)tibet.de

Laufende Kurse

Jahreskurs: Gomrim - Die Stufen der Meditation

ab 08.10.17

Grundlage des Kurses ist das Werk „Die mittleren Stufen der Meditation“ (Tib. Gom Rim). Der Text zeigt die Möglichkeit auf, die Vollkommenheit eines Buddha zu verwirklichen. Auch als Vorbereitungskurs zum sytematischen Studium des Buddhismus geeignet.

Mehr Informationen

September 2018

Die Drei Hauptaspekte des Pfades
13.09. - 19.10.18
Dieser essenzielle Text des tibeti­schen Meisters Je Tsongkapa mit den Themen: Entsagung, Erleuch­tungsgeist und Weisheit eignet sich als praktische Anleitung, um unsere Alltagserfahrungen aus buddhisti­scher Perspektive zu betrachten.
Mehr Information

Mitgliederversammlung des Tibetischen Zentrums
23.09.18
Neben den üblichen Berichten und Genehmigungen des Vereins, wer­den wir auch berichten, was uns zurzeit bewegt und wie weit wir mit dem Zukunftsprojekt / Lehrernach­wuchs gekommen sind. Wir freuen uns mit Euch, den Mit­gliedern, auf einen spannenden Austausch.

Mehr Information

Vortrag: Cultivating Emotional Balance
28.09.2018

Cultivating Emotional Balance ist so konzipiert, dass Teilnehmende durch die Kultivierung konstruktiver emotionaler Erfahrungen, die Reduzierung destruktiver Gefühle und die Entwicklung geistiger Ausgeglichenheit ihr Bewusstsein für ihr Gefühlsleben verbessern und ihre Resilienz stärken. Neben der Vermittlung affektiver und kontemplativer Kompetenzen bringt CEB diese in den Kontext einer sinnhaften Lebensausrichtung und fördert so, die eigene Persönlichkeitsentwicklung und Potenzialentfaltung.
Mehr Information

Kinder- und Jugendtag in Hamburg-Bern
09.12.2018

Am Sonntag den zweiten Advent wollen wir gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen (9-17 Jahren) umweltfreundliche Kosmetik-Artikel für den Eigengebrauch und zum Verschenken und sogenannte Bienenblumen-Kugeln für eine Blütenpracht im nächsten Frühjahr herstellen.
Mehr Information

Oktober 2018

Mahakala-Segensinitiation
03.10.18
Mahā­kāla („Der große Schwarze“) ist eine zornvolle Manifestation von Avalo­kiteśvara, dem Buddha des Mitge­fühls. Die Praxis von Mahākāla hilft uns, solche Hindernisse zu überwinden und gute Bedingungen für unsere geistige Entwicklung zu schaffen. Die TeilnehmerInnen sollten in der buddhistisch­tantrischen Praxis erfahren sein oder zumindest Vertrauen in das Tantra verspüren sowie mit der Schulung von Entsagung, Bodhicitta und der rechten Sichtweise vertraut sein.

Mehr Information

Śāntidevas Wissen für die heutige Zeit — Ein Leben in Weisheit und Mitgefühl
Beginn 07.10.18 | 12 Monate

An zehn Sonntagen wird Khen Rinpoche Geshe Pema Samten den in Versen verfassten Klassiker Bodhisattvacāryāvatāra (Eintrittin dieHandlungender Bodhisattva) von Śāntideva (7./8. Jahrhundert) erklären und seine Relevanz für die heutige Zeit aufzeigen.

Mehr Information

Avalokitesvara-Klausur mit Feuerpuja
11. - 21.10.18
In dieser Klausur werden wir uns unter der Anleitung von Geshe Pema Samten intensiv der  segensreichen Praxis von Avalokiteśvara hingeben. Neben den ty­pischen Kriya-Tantra-Praktiken wie der „Meditation der Sechs Gott­heiten“ steht dieses Jahr die Mantra-Ansammlung im Vordergrund. Die Avalokiteśvara-­Praxis hat eine große Kraft, unser Mitgefühl zu stärken und unser Herz zu öffnen.

Mehr Information

Vortag: Abschied nehmen - Hamburger Hospizwoche
14.10.18
Es wird im buddhistischen Kontext viel über Sterben und Tod gesprochen, aber wenig Hilfe den Trauernden angeboten. Deswegen widmet sich Dr. med. Wilfried Reuter bei diesem Vortrag dem Thema „Abschied nehmen“.

Mehr Information

Seminar Nondualität - über die Natur der Wirklichkeit
15.10.18

Dieses Seminar mit D. Loy entfällt Aufgrund des abgesagten DBU-Kongresses.

Seminar Buddhismus und die ökologische Herausvorderung
16.10.18
Dieses Seminar mit D. Loy entfällt Aufgrund des abgesagten DBU-Kongresses.

Ost/West — Westliche Denkmodelle im Spiegel des Buddhismus
21.10.18-22.09.19
Auf spannende Weise wird ein Vergleich zwischen der buddhistischen Lehre und westlicher Philosophie gezogen. Im Spiegel westlicher Philosophen und wissenschaftlicher Erkenntnisse gilt es, das bisher erworbene Wissen über den Buddhismus anzuwenden und in Hinblick auf neue Denkensweisen zu präzisieren. Jahreskurs komplett (mit Livestream) und modulartig (ohne Livestream) geöffnet für Nicht-Studierende.

Mehr Information

Ost/West — Modul I
Wissen, Weisheit und Religion — Wie stehen Naturwissenschaft (Wissen), Philosophie (Weisheit) und Religion (Spiritualität) zueinander?

21.10.-16.12.18

Heutzutage bietet sich die historisch einmalige Chance, verschiedenste Denk- und Erkenntnisansätze der unterschiedlichen Kulturen, Philosophien, Religionen und Wissenschaften zu überschauen und zu vergleichen. Allerdings stellt sich dabei auch die Frage, ob sie einander ergänzen oder sich gegenseitig ausschließen und widersprechen. In diesem Kontext werden wir drei Hauptthemen erkunde. Dies ist Modul I vom Jahreskurs mit Modul I-V einzeln buchbar.

Mehr Information

MBSR: Stressbewältigung durch Achtsamkeit
24.10. - 12.12.18
Der 8-­wöchige Achtsamkeitskurs von Jon Kabat­-Zinn ist eine wissen­schaftlich untersuchte, wirksame Methode zur Stressbewältigung. Achtsamkeit wird durch ein erprob­tes Programm von Meditationen zur Aufmerksamkeitsschulung, einfa­chen Körperübungen und Methoden für den Alltag gelernt. Den Teilnehmenden gelingt dadurch ein immer besserer und gelassenerer Umgang mit Stress und seinen körperlichen und geistigen Folgen. Inklusiv Intensivtag am So. 09.12.18.

Mehr Information

Arbeitswochende
26. - 28.10.18
Das Arbeitswochenende in Semkye Ling erfüllt gleich mehrere Funktio­nen: Die Teilnehmenden beteiligen sich an der Pflege und Instandhal­tung des Hauses, treffen Dharma-­Freunde und praktizieren gemeinsam im Tempel und während der Arbeit.

Mehr Information

Tagesseminar Ich bin bei dir, wenn Du mich brauchst
28.10.18
Wie kann ich in Krisen oder in der letzten Lebensphase einem Men­schen beistehen und zugleich ver­bunden sein mit meinen inneren Kraftquellen? Der Tag lädt ein zum Inne-­Halten, Kraft schöpfen und zum Austausch. Auf der Suche nach dem Licht, das in der Dunkelheit leuchtet, finden wir Erfahrungen, Einsichten, die Balsam für die Seele sind.

Mehr Information

Herabstieg aus dem Himmel der 33 Götter (Lhabab Dütschen)
31.10.18

Lhabab Dütschen ist einer der vier buddhistischen Hauptfeiertage. An diesem Tag erinnern wir uns an den Herabstieg des Buddha aus dem Himmel der Dreiunddreißig, wo er seine Mutter und andere Götter den Dharma lehrte. An diesem Feiertag wird seine Rückkehr in die Welt der Menschen gefeiert.
Mehr Information

November 2018

Vortrag: Thangka-Malerei
01.11.18

Die Schweizer Künsterlin Katharina Rähmi malt Thangkas, tibetische Rollbilder mit religiösem Inhalt. Ihre Werke entstehen nach Original­texten, die sie teilweise mit buddhi­stischen Meistern wie Jhado Rinpo­che und tibetischen Künstlern erar­beitet. Im Vortrag erfahren wir, wie Thangkas entstehen, welche Bedeu­tung die Rollbilder haben und mit welchen inhaltlichen und künstleri­schen Herausforderungen sie ver­bunden sind.
Mehr Information

Workshop: Thangka-Malerei
02.-04.11.18
Der Hauptteil des Workshops beinhaltet die zeichneri­sche Darstellung basierend in der tibetischen Tradition. Das Zeichnen einer buddhistischen Gestalt ist eine großartige Erfahrung für achtsames Beobachten, Konzen­tration und für die Visualisation in Stille und Meditation. Wir arbeiten an einer Übertragung der Werte von Mitgefühl und Weis­heit durch das Visuelle.
Mehr Information

Die drei Arten des Mitgefühls
08. - 11.11.18
Geshe Pema Samten erklärt, was Mitgefühl ist, welche enorme Bedeutung es für die geistige Entwicklung hat und wie wir es praktizieren. Der Schwerpunkt liegt auf den „Drei Artendes des Mitgefühls“, wie sie Candrakīrti überliefert hat.
Mehr Information

Tagesseminar Kraft der Gedanken
11.11.18
Die Gedanken spielen in unserem Leben eine entscheidende Rolle und wir identifizieren uns gewöhnlich mit dem, was wir denken. Wenn wir die eigentliche Natur unserer Gedanken erkennen, erwartet uns eine völlig neue Sicht auf die Dinge und die Erfahrung einer großen inneren Weite. Ein Seminar mit praktischen Meditations-­ und Wahrnehmungsübun­gen sowie einem regen Austausch.
Mehr Information

Vortrag Der Bodhisattva in der heutigen Welt
11.11.18
Welche Praktiken werden uns in unserer Welt der Konflikte, der Gewalt und der Angst dabei unterstützen, mit allen Wesen aufzuwachen und einen Weg des Friedens und der Harmonie zu finden?

Mehr Information

Erfahrungsorientierter Buddhismus
16. - 18.11.18

Die Lehre des Buddhas erfahren – ein Praxisorientiertes Seminar mit Jürgen Manshardt. Können wir die wichtigen Lehren des Buddha auch ohne übermäßig viel Theorie „am eigenen Leib“ erfahren? Mit Sicher­heit.
Mehr Information

Cittamanitara-Initiation
18.11.18
Tārā ist die schnelle Befreierin und verkörpert das aktive Mitgefühl deserleuchteten Geistes. Ihre Verkör­perung im Höchsten Yoga­-Tantra ist Cittamaṇitārā. Bitte Voraussetzungen und Hinweis beachten.
Mehr Information

Wochenendkurs Einführung in die buddhistische Meditation
23. - 25.11.18
In diesem Seminar geht es um die Fra­ge, wie wir unseren Geist durch Meditation schulen können. Ziel ist es, mehr Zufriedenheit, Ruhe und Gelassenheit zu finden und diese in unseren Alltag zu integrieren.
Mehr Information

Feldenkreis-Wochenende
30.11.18

Moshe Feldenkrais fand, dass wir uns sehr stark durch unsere inneren Überzeugungen festlegen und damit in unseren Möglichkeiten reduzie­ren. Er arbeitete auf der körperli­chen Ebene mit Bewegungsexperi­menten, die zu einer größeren Fle­xibilität führen, sogar auf geistiger Ebene.

Mehr Information

Dezember 2018

Tsongkhapa-Tag
02.12.18
Je Tsongkhapa (1357-1419) war einer der größten Gelehrten und Yogis im Tibetischen Buddhismus. Traditionell wird der Tsongkhapa-Tag deshalb mit zahlreichen Lichtopfern gefeiert.
Mehr Information

Dienstagsmeditation plus Backen
04.12.18
Zur Einstimmung in die Vorweih­nachtszeit laden wir zum gemeinsa­men Backen und Zusammensein ein.

Mehr Information

Cittamanitara-Klausur
05. - 09.12.18
Tārā ist die schnelle Befreierin und verkörpert das aktive Mitgefühl des erleuchteten Geistes. Ihre Verkörpe­rung im Höchsten Yoga­-Tantra ist Cittamaṇitārā. Geshe Pema Samten wird bei der Klausur Erklärungen zur Cittamaṇitārā geben, wobei die gemeinsame Praxis nicht zu kurz kommen wird. Bitte Voraussetzungen beachten.

Mehr Information

Umgang mit dem Tod
12. - 16.12.18

Der Buddhismus gibt Anregungen zur Vorbereitung auf das Sterben, zur Sterbebegleitung und Trauerar­beit. In diesem Seminar erfahren wir, wie die Auseinandersetzung mit dem Tod spirituellen Fortschritt er ­möglicht.

Mehr Information

Treffen mit Dharma-Freunden
14.12.18
Den Freitagabend wollen wir zum Anlass nehmen, um ein paar schöne Stunden lang gemeinsame Zeit in und mit der Sangha zu verbringen. Eine besondere Gelegenheit, mit Dharma­-Freunden in den Austausch zu kommen.

Mehr Information

Weihnachten Meditation und Yoga
26. - 31.12.18

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr verbringen wir in gemein­schaftlicher Dharmapraxis. Wir üben Meditationsformen des tibetischen Buddhismus ergän­zt von Yoga-­Übungen.
Mehr Information

Weihnachtskurs "Der Stufenweg zur Erleuchtung" aus der Lama Tschöpa
27. - 31.12.18

Die Erklärungen des Stufenwegs, die auf den indischen Meister Atisha zurückgehen, offen­baren in großer Klarheit, den ‚roten Faden‘ des Übungsweges im Mahāyāna-­Buddhismus. Alle, die sich von diesem Thema angesprochen fühlen und ihr Verständnis des Mahāyāna­-Buddhismus vertiefen möchten, sind eingeladen, das Jahr auf diese heilsame Weise ausklingen zu lassen.

Mehr Information

Januar 2019

Buddha Maitreya-Segensinitiation
01.01.19
Zu Neujahr wird Geshe Pema Sam­ten eine Segensinitiation in den zu ­künftigen Buddha Maitreya erteilen. Es ist gut, jetzt schon eine Verbindung zu ihm zu knüpfen.

Mehr Information

Seminar mit Geshe Kelsang Wangmo
02.-06.01.19
Das Thema für das Seminar in Semkye Ling wird hier im Herbst 2018 und über unseren Newsletter veröffentlicht. Anmeldungen sind bereits möglich! Anmeldung zum Newsletter: www.tibet.de/shortcuts/newsletter

Mehr Information

Vortrag Nicht-Selbst — die Täuschungen entlarven
07.01.19

Die Madyamaka-Philosophie sagt, dass das Ich eine bloße Benennung auf der Grundlage von Körper und Geist ist, die in Abhängigkeit existieren. Unglücklicherweise haben wir diesbezüglich eine angeborene Unwissenheit. Geshe Kelsang Wangmo wird uns mit Ihrer freundlichen Art dieses essentielle Thema praxisnah erläutern.

Mehr Information

Handlungsbefähigenden Yamantaka-Klausur (mit Feuerpuja)
10. - 30.01.19
Diese handlungsbefähigende Klausur eignet sich für alle, die eine vollständige Einweihung in Yamantaka als "Alleinstehender Held" erhalten haben. Ein erfolgreicher Abschluss dieser Klasur mit Feuerpuja erlaubt Teilnehmenden die Selbsteinweihung.

Mehr Information

Februar 2019

TONGLEN — Achtsamkeit und Mitgefühl mit jedem Atemzug
14.-17.02.19
Durch Tonglen finden wir zu einer tiefen Verbundenheit mit den vielen kleinen und großen Leiden in der Welt und unseren eigenen Anteilen daran. Selbst wenn es Probleme in unserem Leben gibt, hilft jeder  Atemzug, eine liebevolle Verbundenheit zu allem herzustellen. Wir erarbeiten uns diese Praxis Schritt für Schritt und wenden sie dann auf persönliche Lebensthemen an und zur Entwicklung von Altruismus. Ein Retreat voller Mitgefühl für sich selbst und andere.

Mehr Information

März 2019

April 2019

Mai 2019

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics