Geshe Kelsang Wangmo - Kostbarer Kranz (Ratnavali) Teil I

 

Geshe Kelsang Wangmo


Termin:   24. - 28.01.20 | 4 Tage
Zeit:        Fr. (18 Uhr) - Di. (ca. 13 Uhr)
Ort:         Semkye Ling, Buddhistisches Meditationshaus des Tibetischen Zentrums e.V., Lünzener Str. 4, 29640 Schneverdingen

 

Geshe Kelsang Wangmo wird uns mit ihrer klaren und einfühlsamen Art in diesem und den folgenden Seminaren in Semkye Ling die Schrift des indischen Meisters Nāgārjuna (ca. 1. Jhdt.) „Kostbarer Kranz“ (Ratnavali) erläutern. Die aus 500 Versen bestehende Schrift in Form eines Briefes an einen König ist in fünf Kapitel unterteilt und behandelt die korrekte Verständnis der Realität, spezifische Lehren für Machtinhabende bis hin zu ethischen Praxisanweisungen.

 

Hinweis: Das Seminar richtet sich an Fortgeschrittene, die z.B. das Grundstudium im Systematischen Studium des Buddhismus abgeschlossen, sich mit buddhistischer Erkenntnistheorie beschäftigt oder gute Kenntnisse im Lamrim haben. Zwischen den Sitzungen wird größtenteils geschwiegen!

 

Auch als Fernkurs: Dieser Kurs kann auch als Fernkurs belegt werden. Die Teilnehmenden können die Audioaufzeichnungen der Unterrichtseinheiten – vorhandener Internetzugang und eigene Email-Adresse vorausgesetzt –  als Mp3-Dateien im zugehörigen Internetforum abrufen. Audio-CDs können auf Anfrage kostenpflichtig zugeschickt werden.

 

Seminar-Nr.: 2001-SL-01

  • Beitrag: 220 € | 165 € (Ermäßigung) | 165 € (Mitglieder)
  • Übernachtung und Verpflegung: 
  •    152 € Mehrbettzimmer,                                                 
       196 € Doppelzimmer,
       212 € Einzelzimmer

 

Anmeldebogen (PDF)

Gästeinformationen (An- und Abreise,  Hausregeln, externe Übernachtungsmöglichkeiten etc.)

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics