Die Schulung tiefer Einsicht. Achtsamkeit — mehr als eine Anti-Stress-Methode

 

Geshe Pema Samten, Übersetzung: Oliver Petersen


Termin: 14/15.09.19 | 2 Tage
Zeit:      Sa. / So., jeweils 14 — 17.30 Uhr
Ort:       Hamburg-City, Güntherstraße 39, 22087 Hamburg

 

Achtsamkeit wird im nichtbuddhistischen Kontext als bewusstes Verweilen im Hier und Jetzt verstanden. Im Buddhismus bedeutet diese Praxis jedoch weit mehr, geht es doch darum, eine tiefere Einsicht in die Wirklichkeit zu erlangen sowie den Geist aktiv heilsam umzuwandeln und zu befreien. Mit der Übung der ‚Vierfachen Anwendung der Vergegenwärtigung’ (satipatthāna) wollen wir dieses Ziel erreichen. Die Objekte dieser Vergegenwärtigung sind: der Körper, die Empfindungen, der Geist und die Phänomene. In der Praxis der Vergegenwärtigung geht es darum, diese vier Objekte auf ihre Wesensmerkmale hin zu untersuchen und und sie im Bewusstsein wach zu halten.

 

Auch als Fernkurs: Dieser Kurs kann auch als Fernkurs belegt werden. Die Teilnehmenden können die Audioaufzeichnungen der Unterrichtseinheiten – vorhandener Internetzugang und eigene Email-Adresse vorausgesetzt –  als Mp3-Dateien im zugehörigen Internetforum abrufen. Audio-CDs können auf Anfrage kostenpflichtig zugeschickt werden.

 

Dieser Kurs ist ein Wissensmodul.

 

Seminar-Nr.: 1909-Ci-02
Beitrag: 80 € | 60 € (Ermäßigung)

 

Anmeldebogen (PDF)

Weitere Infos zur Anmeldung

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics