Ausbildung zur/zum Meditationslehrer/In

Frank Dick, Jens Grotefendt und Jürgen Manshard


Termin: Ab August | 18 Monate
Ort:       Hamburg-City, Güntherstraße 39, 22087 Hamburg


Dieses Schulungsprogramm hat das Ziel, den Teilnehmenden neben den wichtigsten Fähigkeiten und Wissensinhalten vor allem ein großes Maß an Selbstsicherheit zu vermitteln, die es ihnen erlaubt, ihre Rolle als MeditationslehrerIn erfolgreich auszufüllen. Schon während des Trainings erhalten die Teilnehmenden Hausaufgaben, bei denen sie die Rolle der AnleiterIn begleiten. Zudem werden sie auch während der Wo chenend-Module (Do-So) Meditationen in der Gruppe anleiten und durch das Feedback der Gruppenmitglieder und anwesenden Lehrer Unterstützung erfahren. Die Teilnehmenden erhalten bei regelmäßiger Anwesenheit und nach erfolgreicher Lehrprobe, die sie während der Abschlussveranstaltung durchführen, ein Zertifikat.

 

Teilnahmevoraussetzung:

• Grundstudium des Buddhismus im Tibetischen Zentrum oder ähnliche Qualifikation (Ausnahmen auf Anfrage)

• Psychische Stabilität

• buddhistische Zufluchtnahme & Wertschätzung für die tibetische Tradition

• regelmäßige Meditationspraxis seit mind. 3 Jahren.

 

Ablauf:

1. Auftakt am 30.08.-03.09.2019 (Fr-Di) in Semkye Ling

2. Modul I am 24.-27.10.2019 (Do-So) in der Güntherstraße

3. Modul II am 12.-15.12.2019 (Do-So) in der Güntherstraße

4. Modul III am 19.-22.03.2020 (Do-So) in der Güntherstraß

5. Modul IV am 21.-24.05.2020 (Do-So) in der Güntherstraße

6. Modul V am 09.-12.07.2020 (Do-So) in der Güntherstraße

7. Modul VI am 10.-13.09.2020 (Do-So) in der Güntherstraße

8. Abschluss- und Prüfungswoche vom 20.-27.11.2020 (Fr-Fr) in Semkye Ling

 

Hinweis: Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 20 Personen begrenzt. Es werden Aufnahmegespräche stattfinden. Bitte rechtzeitig anmelden!

 

Seminar-Nr.:  1908-Ci-02
Beitrag: 115 € | 90 € (Ermäßigung)

 

Anmeldebogen (PDF)

Weitere Infos zur Anmeldung

 

 

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics