Jede Spende hilft uns, den Dharma weiter zu geben

Das Tibetische Zentrum ist auf Spenden angewiesen, um den Dharma möglichst vielen Menschen weiter geben zu können. Lesen Sie in unserem Spendenbrief mehr darüber. In der Hilfe für tibetische Flüchtlinge helfen wir nicht nur Menschen in Not, sondern auch, den kostbaren Dharma zu erhalten und weiter zu entwickeln. Lesen Sie, wo aktuell dringende Hilfe notwendig ist. Wir bitten Sie, uns in unseren Aktivitäten zu unterstützen und sprechen all denjenigen, die dies unermüdlich tun, unseren tiefen Dank aus.

Unterstützen Sie das Tibetische Zentrum e. V. mit Ihrer Spende

  • Dharma-Spende

    Helfen Sie beim Erhalt, dem Lehren und Praktizieren des Dharmas mit. Die Aufrechterhaltung unserer Vereinsaktivitäten, die wir im Sinne unseres Schirmherrn, Seine Heiligkeit 14. Dalai Lama, durchführen, ist nur möglich, wenn wir kontinuierlich und in einem hohen Maß ehrenamtliche und finanzielle Unterstützung erhalten. Hierzu gehört das Angebot des Systematischen Studiums. Hierzu gehört auch die Unterstützung des buddhistischen Ordens.

  • Patenschaftsspende

          Werden Sie Patin oder Pate für eine Nonne oder einen Mönch: Infos

  • Spende für den Frieden

          Unterstützen Sie das Ziel des Vereins, die Gewaltfreiheit in der Welt zu fördern. Hierzu gehört 

          auch das Engagement im interreligiösen Dialog.

  • Testamentsspende

    Wenn Sie einen langfristigen Beitrag leisten möchten, können Sie das Tibetisches Zentrum e.V. auch in IhremTestament berücksichtigen. Sie können fortführen, was Ihnen schon zu Lebzeiten wichtig war: Mit einer Testamentsspende können Sie die Aktivitäten des Tibetischen Zentrums unterstützen und damit die Arbeit des Zentrums langfristig sichern. Wenn Sie sich für diese besondere Form der Unterstützung interessieren, informiere ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich freue mich auf Ihren Anruf. Kontakt Andreas Bründer.

Sie können durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto unterstützen.

Für die gespendeten Beträge erhalten Sie unaufgefordert zu Beginn des folgenden Jahres eine Zuwendungsbescheinigung von uns, die Sie bei Ihrem Finanzamt einreichen können.

Online-Spende

Unkompliziert und sicher über Paypal

Spendenkonto

Tibetisches Zentrum e.V. Hamburg Hermann-Balk-Str. 106 22147 Hamburg

Kontoverbindung: GLS Gemeinschaftsbank BLZ 430 609 67
IBAN DE83 4306 0967 0030 5939 00
BIC GENODEM1GLS

Wofür werden Ihre Spenden verwendet?

Zu den vielfältigen gemeinnützigen Aktivitäten, die nur aus Spenden finanziert werden, gehören unter anderem:

  • Unterstützung der Aktivitäten Seiner Heiligkeit Dalai Lama und seines Büros in Genf
  • Unterstützung tibetischer Flüchtlinge in Indien (ca. 500 Patenschaften und andere Projekte)
  • Unterhaltung von zwei buddhistischen Ordensgemeinschaften der tibetischen Mönchs- und Nonnen-Sangha mit fünf Nonnen und zwei Mönchen
  • Vermitteln der tibetischen Sprache, Förderung von Tibetisch-Übersetzern
  • Kontinuierliche Teilnahme und Mitarbeit am Interreligiösen Dialog, am Forum der Religionen in Hamburg u.a.
  • Kostenlose Führungen und Informationen für Schulklassen und andere gesellschaftliche Gruppen
  • Mitarbeit in Dachorganisationen wie Deutsche Buddhisitsche Union etc.
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen der Universität Hamburg wie der "Akademie der Weltreligionen" im Fachbereich Erziehungswissenschaften
  • Unterhaltung von Räumlichkeiten für religiöse Zwecke: zwei Tempel, Stupas, Schreine, Bibliotheken
Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics