GOTT ODER NIRWANA? Mit Oliver Petersen & Prof. Dr. Schmidt-Leukel

03. - 05.5.2019 | Oliver Petersen & Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel | DIE HEGGE – Christliches Bildungswerk Was fasziniert Menschen der westlichen Welt so sehr am fernöstlichen Denken, dass sie Buddhisten werden oder wie Hermann Hesse ein Buch über den Buddha („Siddhartha“) schreiben? Ist es die Faszination des „Nichts“? Verlöscht die Person am Ende des Lebens wie eine Flamme (so die Grundbedeutung des buddhistischen Nirvana) oder wird sie nach christlicher Vorstellung in Gott vollendet? Ist „Nirvana“ das reine Nichts oder eher die Mahnung, nichts Welthaftes zu denken, wenn man Gott denken will?

Buddhisten wie Christen sind in ihrem Leben mit der Erfahrung des Mangels und des Leids konfrontiert, und sie trachten danach, beides zu überwinden. Doch wie antworten diese grundsätzlich unterschiedlichen religiösen Denksysteme auf diese Erfahrung? Lassen sich bei den Antworten Gemeinsamkeiten ausmachen?

Begleitet von unseren Referenten wollen wir Grundsätzliches über den Buddhismus erfahren, den Blick auf die systemischen Unterschiede zwischen dem Buddhismus und dem Christentum schärfen sowie ein gegenwärtig angemessenes und theologisch verantwortbares Verhältnis zwischen beiden Religionen bzw. Denkweisen erörtern. Dazu laden wir Sie herzlich ein und bitten Sie, die Einladung an Freunde und Bekannte weiterzugeben.

Mehr Infos HIER

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics