Neustart der Homepage

Knapp 20.000 Besuche verzeichnet www.tibet.de jeden Monat, während der Unruhen in Tibet im März und April waren es sogar 30.000 Besucher. Diese Nutzerzahlen verdeutlichen: Die Website ist heute die erste Anlaufstelle zum Tibetischen Zentrum. Dabei wird die Website als Informationsquelle nicht nur für die Aktivitäten des Zentrums genutzt, sondern intensiv auch für die Hauptthemen "Tibet" und "Buddhismus".

Jeder zweite Nutzer kommt dabei über Suchmaschinen auf www.tibet.de - am häufigsten über die Suchbegriffe "Dalai Lama", "Tibet", "Vollkommenheiten", "Buddhismus" und "Mitgefühl". Erster Treffer bei Google, wenn man zum Beispiel nach "Mitgefühl" sucht, ist ein ins Web gestellter Artikel aus der Zeitschrift des Tibetischen Zentrums, "Tibet und Buddhismus", von Geshe Thubten Ngawang. Aus diesem Grund haben wir den Bereich des Zeitschriftenarchivs ausgeweitet. Unter www.tibet.de/zeitschrift werden in nächster Zeit fast alle Artikel der letzten 25 Jahre online abrufbar sein, sortiert nach Ausgaben, Themen und Autoren.

Beim Neustart ging es uns nicht nur um ein modernes, frisches Design, sondern auch neue Inhalte und Funktionen auf der Basis eines Content-Management-Systems. An der Entwicklung haben zahlreiche Helfer fast zwei Jahre gearbeitet. Höchste Priorität bei der Neu-Konzeption hatte die verbesserte Bedienbarkeit:

- Alle Hauptbereiche, von "Über uns" bis "Buddhismus", sind stärker als bisher in einzelne Seiten untergliedert. So werden Sie die Themen auf unserer Website, die Sie interessieren, besser finden.

- Neu ist auch die interne Suche über alle tibet.de-Inhalte, die Suchmaske finden Sie rechts oben auf jeder Seite .

- Die überarbeitete, aufgeräumte Homepage ermöglicht eine bessere Orientierung. Hinweise zu ausgewählten Veranstaltungen finden sich dort ebenso wie Nachrichten zu den Themen Tibet und Buddhismus.

- Mehr Informationen gibt es jetzt zum Meditationshaus und zum Studium.

Mit dem Start der neuen Website ist die Arbeit der Web-AG natürlich nicht zu Ende: In Zukunft soll ein Downloadbereich eingerichtet und der Online-Service, etwa die Anmeldung von Seminaren, ausgeweitet werden. Der Bereich Buddhismus wird ausgebaut und ein zusätzlicher Tibet-Bereich wird hinzukommen.

 

Wir verwenden auf dieser Seite Google Analytics