Bilder-Galerie

Kommen Sie mit auf einen Spaziergang über das Gelände vom Meditationshaus Semkye Ling.

Das Meditationshaus

Das Meditationshaus des Tibetischen Zentrums bietet buddhistische Seminare und Gruppenklausuren unter qualifizierter Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene an. Während dieser oft mehrtägigen Veranstaltungen haben Sie die Möglichkeit in den fröhlich eingerichteten Einzel- oder Mehrbettzimmern von Semkye Ling zu übernachten. Einen besonderen Segen erfuhr der Ort durch den zehntägigen Aufenthalt des Dalai Lama im Herbst 1998. In einer Zeremonie segnte der Dalai Lama den Tempel des Hauses ein. Durch seine Präsenz erhielt der Semkye Ling eine besondere Kraft, die Meditierende als inspirierend empfinden.

Das Gelände

Das weitläufige Gelände von Semkye Ling liegt in der ruhigen Abgeschiedenheit der Lüneburger Heide eignet sich ideal für die Geistesschulung. Zahlreiches Grün läd zum Verweilen ein, ein Schrein bietet neben dem Tempel im Haupthaus einen Raum für Gebete. Des Weiteren warten zahlreiche vitalisierende gleichwohl Geborgenheit spendende Ecken und Eckchen darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Klausurhäuser

In unseren Klausurhäusern stehen sechs Plätze für Einzelklausuren bereit. Sie bieten uddhistischen Praktizierenden die Möglichkeit das, was sie im Studium gelernt haben, auf die Ebene der Erfahrung bringen. Langjährige Praktizierende und erfahrene Meditierende können sich für einige Tage, Wochen oder Monate zurückziehen, um tiefere Erfahrungen zu machen.