Bildergalerien

Entdecken Sie die vielfälltigen Aktivitäten des Tibetischen Zentrums e.V.

Impressionen vom großen Dharma-Sommercamp 2016

Hier geht es zur Bildergalerie 

Veranstaltungen 2015

Neben den regelmäßigen Veranstaltungen des Systematischen Studiums des Buddhismus bieten wir ungefähr 70 weitere Kurse, Seminare und Vorträge im Jahr besuchen.
Die Themenspanne des Programms reicht beispielsweise von Einzelvorträgen über die Bedeutung der Sprache auf dem Weg zum Erwachen über die Vortragsreihe den Buddhismus in modernen Kontexten bis hin zu Meditations- sowie Yogakursen. Selbstverständich freuen wir uns auch darauf, wenn Sie tibetischbuddhistische Feiertage mit uns begehen.

Sommercamp 2015

Im August 2015 fand unser Sommercamp zum dritten Mal in dieser Größe statt. Zusammen mit
den Vereinen Tibet­ Zentrum Han­nover und Tashi Dargye e.V. bildeten wir eine familäre und lebendige Dharma-Gemeinschaft. Geshe Pema Samten erklärte die 24 Verse des Wunschgebetes von Mai­treya erklären und gab eine Einweihung in diesen Buddha.

Sommercamp 2014

Das Sommercamp 2014 vereinte Unterweisungen, Meditationen und gemeinsame Freizeit. Ein Highlight: Mönche der Klosteruniversität Sera/Südindien streuten ein Sand-Mandala.
Zur Bildergalerie auf Facebook

 

 

April 2009: Statuenherstellung

Tibetische Mönche stellten Anfang April 2009 im Meditationshaus Statuen von Buddha Sakyamuni und seinen Schülern Sariputra und Maudgalyayana für den Schreinraum her.
Zur Bildergalerie

 

 

März 2009: Mönche streuen Mandala in Hamburg

Sechs tibetische Mönche streuten vom 4. bis 7. März 2009 auf Einladung des Tibetischen Zentrums im Hamburger Völkerkundemuseum ein Sandmandala.
Zur Bildergalerie

 

 

 

 

 

Juli 2007: Der Dalai Lama in Hamburg

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens lud das Tibetische Zentrum seinen Schirmherrn, S.H. den Dalai Lama, im Juli 2007 zum vierten Mal nach Hamburg ein.
Zur Bildergalerie